50428

3. Desktop undokumentiert: Interne Fonts ändern I

30.07.2003 | 10:32 Uhr | Thorsten Eggeling

Problem: Windows lässt Sie nicht alle Schriftarten ändern. In Standarddialogen sehen Sie immer denselben Standardfont.

Andere Schrift für Standarddialoge: Da MS Sans Serif hier fest programmiert ist, müssen Sie den unerwünschten Font löschen und außerdem Windows über die verwendete Schrift täuschen (Tipp 3)

Lösung: Für viele Windows-Elemente, etwa die Einstellungsdialoge, ist die Schriftart MS Sans Serif fest programmiert. Wenn Sie diese Schriftart ändern wollen, müssen Sie dazu systemweit MS Sans Serif gegen eine andere Schriftart austauschen; allerdings steht MS Sans Serif Ihnen danach nirgends mehr zur Verfügung, also auch nicht in Textdokumenten.

Schritt 1: Zunächst teilen Sie Windows die Schrift mit, die MS Sans Serif ersetzen soll. Das Verfahren unterscheidet sich je nach Windows-Version:

Windows 95/98/ME: Öffnen Sie im ersten Schritt unter Windows 95/98/ME mit einem Editor die Datei WIN.INI im Windows- Verzeichnis, und suchen Sie den Abschnitt "[FontSubstitutes]". Wollen Sie beispielsweise die Schriftart "Comic Sans MS" verwenden, fügen Sie hier folgende Zeile hinzu:

MS Sans Serif=Comic Sans MS

Außerdem müssen Sie alle bereits existierenden Einträge in diesem Abschnitt prüfen und gegebenenfalls anpassen: Überall, wo "MS Sans Serif" hinter dem Gleichheitszeichen steht, ersetzen Sie diesen Eintrag durch "Comic Sans MS".

Sie können natürlich auch eine andere Schriftart verwenden. Deren Namen müssen Sie genau so angeben, wie sie in der Systemsteuerung unter "Schriftarten" erscheint - also nicht den Dateinamen (hier: COMIC.TTF), sondern den beschreibenden Font-Namen "Comic Sans MS". Beachten Sie, dass Sie die Schriftgröße nicht beeinflussen können - Windows setzt sie immer auf 8 Punkt. Sie sollten daher eine Schriftart wählen, die bei dieser Größe gut lesbar ist.

Windows NT 4, 2000, XP: Hier müssen Sie die Änderung in der Registry vornehmen: Öffnen Sie den Registry-Editor, und gehen Sie zum Schlüssel "Hkey_Local_Machine\ Software\Microsoft \WindowsNT\ CurrentVersion\ FontSubstitutes". Legen Sie einen neuen Eintrag mit dem Namen "MS Sans Serif" an, und geben Sie ihm den Wert "Comic Sans MS". Auch hier müssen Sie die Werte aller Einträge, die bereits "MS Sans Serif" enthalten, auf "Comic Sans MS" ändern.

PC-WELT Marktplatz

50428