59284

22. Schnüffelfunktionen desMedia Players dauerhaft deaktivieren

29.01.2004 | 12:40 Uhr |

Anwender befürchten, dass Windows XP Daten an Microsoft übermittelt. Allerdings ist immer noch nicht klar, um welche Informationen es sich dabei handelt. Angesichts dieser Tatsache ist es empfehlenswert, von vornherein alle mitteilungsbedürftigen Funktionen zu deaktivieren. Doch selbst ausgewiesene PC-Kenner vergessen oftmals einen der größten "Spione", den Windows Media Player.

Wenn Sie diese Software zur Wiedergabe von Multimedia-Dateien nutzen, müssen Sie drei Optionen deaktivieren, um auf der sicheren Seite zu sein. Starten Sie den Player, klicken Sie auf "Extras, Optionen", und bringen Sie das Register "Player" nach vorne. Entfernen Sie die Häkchen bei den Einträgen "Codecs automatisch downloaden", "Identifikation des Players durch Internetsites zulassen" und "Lizenzen automatisch erwerben", und bestätigen Sie mit "OK", damit die Software keinen Kontakt mehr mit Microsoft- Servern aufnehmen kann.

PC-WELT Marktplatz

59284