216688

Clever: 20 Profi-Tipps für das perfekte Foto

15.07.2011 | 09:35 Uhr |

Fotografieren beginnt schon vor dem Drücken des Auslösers und endet nicht danach - wir geben 20 Profi-Tipps, mit denen Ihnen garantiert jedes Foto perfekt gelingt.

1. Richtig geortet: Wollen Sie später genau wissen, wo welches Foto geschossen wurde? Einige Kameras haben einen GPS-Empfänger eingebaut und speichern die Koordinaten direkt im Foto. Aber auch mit herkömmlichen Digicams ist das genaue Orten beim Fotografieren möglich. Nehmen Sie dazu einen sogenannten GPS-Tracker wie beispielsweise den i-gotU GT auf Ihre Reise mit. Dieser zeichnet Ihre Koordinaten zusammen mit der Uhrzeit auf. Gleichzeitig speichert eine Digitalkamera in jedem Foto, wann es geschossen wurde. Später wird der GPS-Tracker an den PC angeschlossen. Er überträgt per Software die Koordinaten anhand der Uhrzeit ins Foto.

In der neuen Folge von Doppelklick erklärt PC-WELT-Redakteur Benjamin Schischka, wie Sie mit Motivprogrammen perfekte Digitalfotos machen. Er zeigt außerdem, dass manche Motivprogramme auch für ganz andere Situationen geeignet sind als die, auf die ihre Bezeichnung schließen lässt. Durch die Sendung führt Moderatorin Alexandra Polzin.

Mehr Ratgeber zum Thema Audio, Video & Foto

2. Stabiler Sitz: Profis haben fast immer ein Stativ dabei, schließlich sollen Bilder nicht durch Wackeln ruiniert werden. Doch leider sind Stative groß und unhandlich - stimmt gar nicht! Das praktische Gorillapod von Joby passt so gut wie in jede Tasche und hat Ihre Kamera dank beweglicher, rutschfester Kugelgelenke auf beinahe jedem Gelände im Griff.

0 Kommentare zu diesem Artikel
216688