Channel Header
59284

13. Durch Sicherungen beanspruchten Speicherplatz zurückgewinnen

29.01.2004 | 12:40 Uhr |

Egal, ob Sie ein Hotfix, ein Windows-Update oder ein Service Pack einspielen - bei jeder Aktualisierung des Betriebssystems legt Windows XP automatisch eine Sicherung an. Anwender, die jede von Microsoft angebotene Aktualisierung installieren, verschenken dadurch eine Menge Festplattenspeicher.

Arbeiten Sie bereits eine ganze Weile mit dem aktualisierten System, ohne dass irgendwelche Probleme auftreten, können Sie die Sicherungen getrost löschen. Allerdings lassen sich die jeweiligen Aktualisierungen nach dem Entfernen dieser Daten nicht mehr deinstallieren. Starten Sie den Windows-Explorer, und wechseln Sie in das Windows-Verzeichnis. Sind die Inhalte alphabetisch sortiert, stehen die Backup-Verzeichnisse am Anfang der Liste, da die Ordnerbezeichnungen allesamt vom String "$" eingeleitet werden. Löschen Sie diese Ordner, indem Sie die Shift-Taste gedrückt halten und zusätzlich die "Entf"-Taste betätigen.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
59284