195486

10. Smartmedia-Karten: Nur noch bei älteren Kameramodellen

In der Vergangenheit haben zahlreiche Hersteller Smartmedia-Karten als Speichermedium für Digitalkameras verwendet. Bei neuen Kameras hat Smartmedia jedoch drastisch an Bedeutung verloren, da mit den XD-Picture-Cards bereits ein direkter Nachfolger existiert.

Die hauchdünnen und auf einem Plastikkärtchen montierten Speicherbausteine gibt’s in Größen von 2 MB bis 256 MB. Allerdings unterstützt nicht jede Kamera beliebig große Medien. Vielmehr muss die Speicherkartenkapazität genau an die jeweilige Digitalkamera angepasst sein.

PC-WELT Marktplatz

195486