59344

10 Millionen DSL-Anschlüsse bis 2007

28.01.2004 | 13:40 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Laut der von der T-Com in Auftrag gegebenen DIW-Studie werden sich bis zum Jahr 2008 zwischen 10,3 und 17,5 Millionen Kunden für einen Breitband-Internet-Anschluss entschieden haben. "T-Com hat sich zum Ziel gesetzt, die Zahl der T-DSL Anschlüsse zunächst bis 2007 auf zehn Millionen zu erhöhen", kündigte Brauner an.

Die Studie ergab außerdem, dass der Ausbau des öffentlichen WLAN-Angebots eine Möglichkeit bietet, mehr Kunden für die Nutzung von Breitband-Technologien zu gewinnen. "Auch dieses Resultat zeigt uns, dass wir mit unserer Strategie richtig liegen. Gemeinsam mit T-Mobile werden wir in den nächsten Monaten die Zahl der öffentlich zugänglichen Hotspots auf über zehntausend erhöhen", versprach Brauner.

T-Com senkt Preise für SDSL-Tarife (PC-WELT Online, 28.01.2004)

PC-WELT Marktplatz

59344