2557727

Asus ROG Strix Scope TKL Deluxe: Kompakte Gaming-Tastatur in hochwertiger Ausführung

23.12.2020 | 10:50 Uhr |

Die Asus ROG Strix Scope TKL Deluxe ist eine Gaming-Tastatur ohne Nummerblock und für alle geeignet, die mehr Platz für die Maus brauchen oder einfach wenig Platz auf dem Tisch haben.

Mit der Asus ROG Strix Scope TKL Deluxe haben wir eine mechanische Gaming-Tastatur im Test, die mit gedämpften Cherry-MX-Silent-Schaltern, einer übergroßen Strg-Taste und eine abnehmbaren Handgelenkauflage ausgestattet ist.

Die besten Gaming-Tastaturen im Test: 39 Modelle ab 30 Euro im Vergleich

Asus ROG Strix Scope TKL Deluxe: Edel und kompakt

Die Asus ROG Strix Scope TKL Deluxe kommt, wie der Modellname schon sagt, ohne Nummernblock auf der rechten Seite aus. Damit fällt die Gaming-Tastatur sehr kompakt aus (35,6 Zentimeter in der Breite, 13,6 Zentimeter in der Höhe), was mehr Platz auf dem Schreibtisch lässt – vor allem für Gamer, die sehr ausladende Mausbewegungen durchführen. Die Oberplatte besteht aus robustem Aluminium in gebürsteter Optik, das restliche Gehäuse besteht aus Kunststoff. Insgesamt wirkt die Tastatur hochwertig und vor allem robust, denn sie wiegt mit Kabel schon 880 Gramm.

Bei der Asus ROG Strix Scope TKL Deluxe lassen sich das USB-Typ-C-Kabel und die gemütliche Handgelenkauflage abnehmen.
Vergrößern Bei der Asus ROG Strix Scope TKL Deluxe lassen sich das USB-Typ-C-Kabel und die gemütliche Handgelenkauflage abnehmen.
© Asus

Besonders positiv: Das mitgelieferte USB-Anschlusskabel ist komplett abnehmbar und mit Stoff ummantelt, die Anbindung erfolgt über eine zeitgemäße USB-Typ-C-Buchse. Das macht das sowieso schon kompakte Gaming-Keyboard noch transportabler, da kein störendes Kabel dranhängt, und stellt außerdem dank der Kabelummantelung sicher, dass die Leitung gut vor Schäden geschützt ist. Falls es doch kaputt geht, lässt es sich einfach tauschen, ohne die komplette Tastatur ersetzen zu müssen.

Cherry MX Silent Red: Gedämpfte Mechanik-Schalter

Unsere Asus ROG Strix Scope TKL Deluxe ist mit mechanischen Schaltern vom Typ Cherry MX Silent Red ausgestattet, verfügbar ist die Gaming-Tastatur aber auch mit anderen MX-Schaltern wie den Blue. Im Vergleich zu den herkömmlichen MX Red verkürzt sich der Vorlaufweg (also bis der Tastendruck ausgelöst wird) von 2 auf 1,9 Millimeter und der Gesamtweg (wie weit sich der Stößel herunterdrücken lässt) von 4 auf 3,7 Millimeter. Die Betätigungskraft (45 Gramm) und die lineare, also widerstandlose Schaltcharakteristik bleiben hingegen gleich. Nur den Geräuschpegel konnte der Hersteller aus dem oberpfälzischen Auerbach dank der Integration einer zweistufigen Geräuschdämpfung im Inneren der Schalter deutlich senken. Das helle Klackern der normalen Reds wird dadurch deutlich reduziert und der Gamer ist damit in der Praxis hörbar leiser bei der Tasteneingabe.

Cherry verbessert MX-Schalter: 100 Millionen Betätigungen

So entsteht eine Tastatur bei Cherry

Die Asus ROG Strix Scope TKL Deluxe ist edel und kompakt.
Vergrößern Die Asus ROG Strix Scope TKL Deluxe ist edel und kompakt.
© Asus

Unter den Schaltern integriert Asus die RGB-LEDs, die sich einzeln ansteuern und programmieren lassen. Wer mag, kann also eigene Leuchtprofile in der Treiber-Software erstellen oder einzelne Tasten respektive Zonen anders beleuchten. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, die Beleuchtung der Asus ROG Strix Scope TKL Deluxe mit der hauseigenen RGB-Synchronisationstechnik Aura mit anderen kompatiblen Komponenten wie dem Mainboard oder der Maus gleichzuschalten.

Übergroße Strg-Taste, Inkognito-Taste und Handgelenkauflage

Mit zwei Besonderheiten kann die Asus ROG Strix Scope TKL Deluxe aber noch aufwarten. Zum einen wäre da die doppelt so große Strg-Taste auf der linken Seite, um Falscheingaben während des Zockens zu vermeiden – das klappt in der Praxis auch wirklich gut. Auf die F12-Taste legt der Hersteller als Doppelbelegung die sogenannte Inkognito-Taste, die auf Knopfdruck alle offenen Fenster auf dem Desktop minimiert und den Ton stummschaltet. Nützlich, um den Bildschirminhalt vor unerwarteten Besuchern zu verbergen. Auf extra Tasten, beispielsweise zur Mediensteuerung oder für Makros, müssen Sie leider verzichten, was nicht zuletzt dem kompakten Format geschuldet ist.

Die Gaming-Tastatur verfügt über eine übergroße Strg-Taste und eine Taste für einen Inkognito-Modus.
Vergrößern Die Gaming-Tastatur verfügt über eine übergroße Strg-Taste und eine Taste für einen Inkognito-Modus.
© Asus

Asus liefert außerdem eine magnetisch anbringbare Handgelenkauflage mit, die sehr weich gepolstert ist und mit Kunstleder überzogen ist. Das sorgt für einen hohen Komfort und eine ergonomischere Haltung beim Tippen, nur kommen wir auf dem Leder auch recht schnell ins Schwitzen, wo wir mit der bloßen Haut das Leder berühren.

Programmierung in der Armoury Crate

Nicht nur die RGB-Beleuchtung der Asus ROG Strix Scope TKL Deluxe, sondern auch Makros und Doppelbelegungen der einzelnen Tasten lassen sich in mehreren Profilen programmieren. Hierfür steht die kostenlose Software namens „Armoury Crate“ zur Verfügung, die alle Asus-Komponenten in einer Oberfläche vereint.

In der Software "Armoury Crate" lassen sich alle Einstellungen für Asus-Komponenten vornehmen.
Vergrößern In der Software "Armoury Crate" lassen sich alle Einstellungen für Asus-Komponenten vornehmen.

PC-WELT Marktplatz

2557727