2233323

Xiaomi Mi 5s im Test

11.11.2016 | 15:08 Uhr |

Xiaomi Mi 5s kommt mit iPhone-Optik und hochwertiger Hardware - ob es wirklich ein Top-Smartphone zum Hammerpreis ist, erfahren Sie in unserem Test.

Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi packt starke und brandneue Komponenten in das 5-Zoll-Handy Mi 5s, installiert Android 6.0.1 mit eigener Nutzeroberfläche und hält trotzdem den Preis niedrig - zwischen 317 und 470 Euro. Dafür müssen Sie das Handy nach Deutschland importieren, mehr Infos dazu unter dem Punkt "Xiaomi Mi5s importieren".

TEST-FAZIT: Xiaomi Mi5s

Das Xiaomi Mi 5s beweist, dass ein starkes Gesamtpaket nicht zwingend teuer sein muss! Die Performance ist ausreichend hoch, die Software ist aktuell und Akkulaufzeit ist überdurchschnittlich lang. Außerdem liegen Ausstattung und Funktionsumfang auf Highend-Niveau. Überzeugen kann auch der Preis. Das Mi 5s bekommen Sie nämlich schon für rund 320 Euro. Nachteil: Sie müssen das Handy importieren, es liegt keine Anleitung dabei und das Netzteil ist nicht für Deutschland bestimmt.

Beachten Sie das fehlende LTE-Band 20. Den Hinweise haben wir unter Punkt "Ausstattung" erläutert.

Pro

+ Hohe Akkulaufzeit

+ hohe Performance

+ Dual-SIM

Contra

- Speicher nicht erweiterbar

- Muss importiert werden (Netzteil chinesisch)

TESTERGEBNISSE (NOTEN)

Xiaomi Mi5s

Testnote

gut (1,57)

Preis-Leistung

günstig

Ausstattung und Software (24 %)

1,72

Handhabung und Bildschirm (24 %)

1,29

Internet und Geschwindigkeit (20 %)

1,40

Mobilität (19 %)

1,19

Multimedia (10 %)

2,37

Service (3 %)

3,40

Handhabung und Display: Wertiges Alu-Gehäuse

Optisch erinnert vor allem die Rückseite an ein aktuelles iPhone. Die Form des Handys ist jedoch völlig unterschiedlich. Die hinteren Seiten sind abgerundet, das Mi5s liegt deshalb gut in der Hand. Die Front ist dagegen komplett flach, ein leicht abgerundetes Display hätte die Bedienung smoother gemacht.

Alleine dieser Ausschnitt zeigt die Ähnlichkeit zum iPhone. Die Form des Handys ist jedoch komplett anders.
Vergrößern Alleine dieser Ausschnitt zeigt die Ähnlichkeit zum iPhone. Die Form des Handys ist jedoch komplett anders.
© Xiaomi

Das Xiaomi Mi5s scheint auf den ersten Blick über ein fast randloses Display zu verfügen. Abgeschaltet sieht es tatsächlich so aus. Der eigentlich 5,15 Zoll große LCD ist aber deutlich kleiner, ihn umrandet ein fast 1,5 Millimeter dicker, schwarzer Rahmen - das geht schöner. Der FHD-Screen ist scharf und blickwinkelstabil. Außerdem ist er kontrastreich und farbneutral.

Handhabung und Bildschirmqualität

Xiaomi Mi5s (Note: 1,29)

Verarbeitungsqualität

sehr hoch

Akku wechselbar

nein

Bedienung Touchscreen / Touchscreen-Technik

1 / kapazitiv

Bildschirm: Technik / Diagonale / Größe / Auflösung / Punktedichte

IPS LCD / 13,1 Zentimeter (5,15 Zoll) / 1080 x 1920 Pixel / 428 ppi

Bildschirm-Qualität: Kontrast / Helligkeit

1612:1 / 450 cd/m²

Xiaomi Mi 5s importieren

Das Xiaomi-Smartphone ist in Deutschland nicht direkt erhältlich. Sie können es aber beispielsweise bei dem Anbieter Gearbest.com versandkostenfrei importieren. Ihnen entstehen außerdem laut Shop keine Zoll-Gebühren, wenn Sie als Versandart "Priority Line" auswählen. Der Versand dauert dann maximal 15 Tage. Derzeit kostet das Xiaomi Mi5s in Silber knapp 317 Euro. Über den Flash-Sale (Stand 11.11.2016) zahlen Sie sogar nur 286 Euro!

Xiaomi Mi5s bei Gearbest bestellen

Promotion-Angebote mit bis zu 80 Prozent Rabatt bei Gearbest

Leistung: Ordentlich Power

Unter der Haube steckt der neue Quad-Core-Prozessor Qualcomm Snapdragon 821 mit 2 x 2,15 GHz und 2 x 1,6 GHz. Hinzu kommen 3GB RAM. Die gleiche CPU kommt auch in den beiden Google-Smartphones Pixel und Pixel zum Einsatz, die mit bis zu 1009 Euro aber deutlich teurer sind! Das Xiaomi Mi5s schafft im 3D Mark mit 31.079 Punkten sogar ein besseres Ergebnis - die Punktzahl ist sogar höher als beim Samsung Galaxy S7 Edge, das wir mit 28.778 Punkten gemessen hatten. Im Antutu Benchmark liegen Pixel (XL) und Mi5s mit jeweils knapp 139.000 Punkten aber gleich auf. Nur das OnePlus 3 liegt als Android-Gerät in der Antutu-Rangliste unserer Tests noch davor.

Internet und Geschwindigkeit

Xiaomi Mi5s (Note: 1,40)

Browser: Geschwindigkeit / Flash unterstützt

557 Millisekunden / nein

Geschwindigkeit: Startzeit / Datenübertragung / Tempo-Messung (Antutu)

00:46 Minuten / 00:24 Minuten / 139.167 Punkte

Mobilität: Hohe Ausdauer

Mit 11:10 Stunden im Test Dauer-Surfen beweist das Xiaomi Mi 5S eine hohe Ausdauer, dessen Akku eine Kapazität von 3200 mAh bietet. In der Praxis hält das Handy bei normaler Nutzung bis etwa 1,5 Tage ohne externen Strom durch.

Mobilität

Xiaomi Mi5s (Note: 1,19)

Akkulaufzeit

11:10 Stunden

Gewicht

145 Gramm

Ausstattung und Software: Daten eines Highend-Handys - aber ohne LTE Band 20

Dank der Dual-SIM-Funktion können Sie zwei SIM-Karten gleichzeitig nutzen. Platz für eine Micro-SD-Karte suchen Sie dagegen vergeblich. Dafür ist der interne Speicher mit 64 GB (58 GB davon frei) für die Preisklasse ordentlich groß. Darüber hinaus verfügt das Xiaomi Mi5s über einen USB-C-Anschluss, WLAN-ac, NFC, Bluetooth 4.2.

Als Software kommt Android 6.0.1 zum Einsatz, darüber stülpt Xiaomi die eigene Nutzeroberfläche MIUI 8.0 mit weiteren Funktionen.

Hinweis: Wenn Sie sich ein Smartphone aus China importieren, fehlt in der Regel das LTE Band 20 - so auch beim Mi 5s. Dieses Band wird überwiegend in Deutschland verwendet, weshalb es in einem hierzulande nicht offiziell verkauften Gerät nicht freigeschaltet ist. Gerade in ländlichen Regionen, werden Sie vermutlich nicht mit hohen LTE-Geschwindigkeiten surfen, weil das Handy nicht auf andere LTE-Bänder ausweichen kann. Im Stadtgebiet sieht das teilweise anders aus. Wir werden nachträglich testen, wie stark die Einschränkungen tatsächlich sind.

Lestipp: China-Smartphones mit viel Leistung für kleinen Preis

Multimedia: 12 Megapixel und 4K-Video

Der 1/2,3-Zoll-Sensor löst mit 12 Megapixel auf. Zwar arbeitet das Mi 5s mit einem Phasenvergleichs-Autofokus, in der Praxis braucht er aber recht lange, um zu fokussieren. So werden viele Testbilder aus der Bewegung heraus unscharf. Wenn die Fotos scharf sind, ist die Bildqualität gut. Bei schlechteren Lichtverhältnissen fängt die f/2.0-Blende noch genügend Licht ein für helle Fotos. Jedoch sind kleine Details nicht 100-prozentig scharf. Videos nimmt das Handy in 4K auf. Die Qualität ist auch hier gut.

Multimedia

Xiaomi Mi5s (Note: 2,37)

Kamera: Auflösung / Bildqualität / Autofokus / Touch-Fokus / Makro / Motivprogramme / Bildstabilisator / optischer Zoom / digitaler Zoom / mechanischer Auslöser / LED-Licht

4000 x 3000 Bildpunkte / 2 / ja / ja / ja / ja / ja / ja / nein / ja

Video: Auflösung / Bild- und Tonqualität / Bildstabilisator / Aufnahme Stereoton

3840 x 2160 Bildpunkte / gut / ja / ja

DLNA

ja

ALLGEMEINE DATEN

Xiaomi Mi5s

Testkategorie

Smartphones

Smartphone-Hersteller

Xiaomi

Internetadresse von Xiaomi

xiaomi-mi.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

Euro

Technische Hotline

/

Garantie

24 Monate

DIE TECHNISCHEN DATEN

Xiaomi Mi5s

Größe (L x B x H in Millimeter)

146 x 70 x 8 Millimeter

Formfaktor

Barren

Betriebssystem

Android 6.0.1

Prozessor (Takt)

Qualcomm Snapdragon 821 (Quad-Core. 2 x 2.15 GHz + 2 x 1.6 GHz)

3G/4G-Tempo / LTE

450 MBit/s / ja

Bluetooth / WLAN / NFC / GPS

4.2 / ac / ja / ja

USB / HDMI / Klinkenstecker

Micro / nein / ja

interner Speicher / davon frei / Speichererweiterung

64 GB / 58 GB / nicht vorhanden

Lieferumfang

Lade-Adapter (chinesisch), USB-Kabel

Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDF

nein / nein / nein / ja

installierte Software / verfügbare Apps

ehrs viel / sehr viele

0 Kommentare zu diesem Artikel
2233323