2616276

Windows 11: Die neuen Widgets im Test

07.10.2021 | 16:45 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Widgets ist eine der wichtigsten Neuerungen in Windows 11. Es handelt sich dabei um eine riesige "Schublade" mit Nachrichten und Informationen, die mit einem Klick auf das Taskleistensymbol aus der linken Seite des Bildschirms herausgleitet.

Wie viele andere Dinge in Windows 11 ist auch die Widgets-Schublade nicht in der Größe veränderbar. Ich bin hin- und hergerissen, was das Konzept der Widgets angeht. Als Journalist und hungriger Nachrichtenkonsument finde ich es toll, dass ich Widgets ausklappen kann, um relevante Nachrichten und Informationen zu erhalten, meinen Outlook-Kalender zu überprüfen, Windows-Tipps, Fotos und mehr zu sehen.

Windows 11: Widgets
Vergrößern Windows 11: Widgets

Ich schätze auch die Cortana-gestützte Zusammenfassung des Tages, die ursprünglich in Windows 10 erschien. Auf eine nicht ganz so seltsame Weise sind Widgets einfach das "Live" in den Live-Kacheln von Windows 10, die in eine eigene Ecke von Windows verbannt wurden. Es ist, als ob jemand bei Microsoft sagte: "Trennen wir das, was Windows unterhaltsam macht, von dem, was Windows praktisch macht, und weisen wir ihnen einen eigenen Platz zu."

Zu viel Klatsch & Tratsch in Widgets
Vergrößern Zu viel Klatsch & Tratsch in Widgets

Aber aus der Sicht des Nutzers können Widgets auch eine Ablenkung sein. Microsoft hat sein Konzept der Nachrichtenleiste offensichtlich in einen Quasi-Facebook-Feed umgewandelt: ein endloses Scrollen von Promi-Klatsch, Nachrichten und mehr. Wenn Microsoft noch sein so.cl-Netzwerk hätte, würde es hier leben. Widgets können aus Windows 11 "entfernt" werden, aber ich bin mir nicht ganz sicher, ob sie es überhaupt verdient haben, dort zu sein.

Windows 11 gratis: Win10 Pro für nur 49,99 Euro kaufen und kostenlos auf Windows 11 upgraden

Zu unserem Haupt-Test: Windows 11 im Mega-Test - ein unnötiger Windows-10-Nachfolger?

Inhaltsverzeichnis - alle Windows-11-Funktionen im Test

PC-WELT Marktplatz

2616276