Channel Header
68022

Weitere Ausstattung und Fazit

Zur Grundkonfiguration liefert Lidl einen ganzen Sack voll weiterer Komponenten. Im Gehäuse installiert ist eine Modem-Karte, die Sie - mittels beiliegendem Gutschein -kostenlos gegen eine ISDN- oder DSL-Karte tauschen können.

Für die Kommunikation mit der Außenwelt sorgen die beiden USB-Sticks für Bluetooth und WLAN (802.11g mit 54 MBit/s). Neben einer USB-Webcam liegen auch noch ein USB-Stick mit 128 MB Kapazität, ein Kopfhörer, Funkmaus und –tastatur sowie Stereo-Lautsprecher im Paket bei.

Komplettiert wird das Angebot mit einer Vielzahl von Anschlusskabeln. Nicht nur einen Scart-Adapter sondern auch diverse Firewire-, USB- und Video-Kabel fanden wir vor. Erwähnenswert ist auch das umfangreiche, 350 Seiten starke Handbuch, das neben der Hardware und dem Betriebsystem anhand diverser Workshops - vom Filme schneiden bis zum WLAN-Einsatz - die Anwendungsmöglichkeiten des Rechners für Einsteiger verständlich erklärt.

Fazit: Der neue Lidl-PC ist mit 1099 Euro nicht billig. Dank der überzeugenden Leistungsfähigkeit – er ist mit Abstand der bisher schnellste Discounter-PC – und seiner üppigen Komplettausstattung ist er sein Geld aber allemal wert. Er eignet sich für alle Einsatzzwecke bis hin zum Spielen aktueller Titel.

Achtung: Den PC gibt es nur in den Filialen im Süden und Westen der Republik. In den anderen Regionen gibt es dafür ein Angebots-Notebook. Den Test dieses Geräts finden Sie hier .

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
68022