817453

Die besten Android-Smartphones im Test

10.07.2017 | 16:24 Uhr |

Das beste Smartphone ist gerade gut genug? Unsere Top 10 verrät Ihnen, welches Android-Handy das derzeit beste Gesamtpaket bietet - werfen Sie also einen Blick in unsere Bildergalerie!

Die besten Android-Smartphones

Im Test treten die aktuellen Flaggschiff-Smartphones von Samsung, Google, Huawei, HTC und auch OnePlus gegeneinander an. Welches Top-Handy am Ende das beste Gesamtpaket bietet, erfahren Sie in unserer Bildergalerie.

Bei der aktuellen Android-Elite gibt es kaum Grund zu meckern - und wenn, dann ist es meckern auf hohem Niveau! Die Top-Handys laufen überwiegend mit aktuellstem Android 7 oder bekommen demnächst ein Update. Sie bieten deshalb die neuesten Features. Weil die jeweils verbaute Hardware die beste auf dem Markt ist, bleiben die Smartphones auch bei rechenintensiven Prozessen schnell und bieten dank großen Akkus und energiesparenden Bauteilen lange Nutzungszeiten. Die Displays mit bis zu QHD-Auflösung sind extrem scharf und die Handy-Kamera löst dank hoher Qualität mit optischem Bildstabilisator, großem Sensor und weiter Blendenöffnung die Digicam ab.

Hat Samsung mit dem Galaxy S8 und dem Galaxy S8+ sein Meisterstück abgeliefert? Seit dem Galaxy Note Edge feilen die Koreaner an ihren Edge-Displays. Schon das Galaxy S7 (Edge) war ein absolutes Top-Smartphone - das hat Samsung nun noch weiter verfeinert: Die Frontseite der S8-Modelle besteht nun fast komplett aus Display, die Hardware ist wie zu erwarten top und mit Bixby und Dex sind zwei spannende neue Features mit an Bord. Ist das Samsung Galaxy S8 also das perfekte Smartphone? Das klären wir in diesem Video.

Warum Android?

Android ist beliebter denn je! Die Software kann von jedem Hersteller verwendet werden und gilt als Basis für eventuell eigene Nutzeroberflächen. Außerdem sind Sie mit einem Android-Smartphone sehr flexibel und nicht an Programme wie Apple iTunes gebunden, um Daten mit dem PC auszutauschen. Sie können Androiden auch problemlos mit anderen Produkten vernetzen, die eine entsprechende Verbindungsart wie Bluetooth, WLAN oder sonstigen Standard verwenden.

Außerdem sind Smartphones mit Android in jeder Preisklasse von unter 100 bis hoch zu über 1000 Euro erhältlich. Jeder findet also das für ihn passende Gerät. Zudem interessiert Nutzer der einfache Umgang mit Android, die kinderleichte Bedienung sowie das riesige Funktionsangebot.

Die 25 besten Smartphones unter 250 Euro
Die besten Gratis-Spiele für Ihr Android-Smartphone

Preis-Leistungs-Sieger: OnePlus 5

OnePlus 5 Preis-Leistungs-Sieger
Vergrößern OnePlus 5 Preis-Leistungs-Sieger

Das OnePlus One war vom Preis/Leistungs- Verhältnis unschlagbar und eine absolute Kaufempfehlung gegenüber damaligen Flaggschiffen. Mit 300 Euro ware es schon fast ein Mitnahmeprodukt. Das OnePlus kostet je nach Speicherversion jetzt 499 und 559 Euro! Der Preis steigt also immer weiter Richtung anderer Flaggschiffe, statt andersherum, wie anfangs alle dachten, als das OnePlus One auf den Markt kam - das ist zwar schade, dennoch ist die Leistung für den geringeren Preis noch immer herausragend!

Gegenüber einem S8 oder einem iPhone 7 fehlen jedoch Features wie ein wasserdichtes Gehäuse, drucksensitives Display, eine Speichererweiterung oder ein Iris-Scanner. Natürlich kann man sich jetzt darüber streiten, ob man das wirklich braucht. Aber ein echter Flaggschiff-Killer ist das OnePlus 5 damit nicht. Es ist hingegen ein solides und starkes Smartphone mit anpassbarer und teilweise cleverer Software für einen annehmbaren Preis. Gerade dann, wenn Sie viel Speicherplatz brauchen.

OnePlus 5 im ausführlichen Test

Günstig kaufen: OnePlus 5 im PC-WELT-Preisvergleich

Platz 1: Samsung Galaxy S8 und S8+ - Note: 1,29

Testsieger: Samsung Galaxy S8+
Vergrößern Testsieger: Samsung Galaxy S8+

Extrem spannende Features haben wir noch in keinem der bisher neu vorgestellten Smartphones gesehen, auch Samsung geht weiter den Weg der langsamen Evolution. Gutes wie die Kamera wird beibehalten, das Design modernisieren sie und natürlich steckt die beste Hardware unter der Haube. Wirklich interessant wird das Galaxy S8 erst durch das Gesamtpaket, denn im neuen Samsung-Flaggschiff steckt alles, was Technik-Fans lieben: wasserdichtes Gehäuse, Speichererweiterung, sehr schickes Design, ein Iris-Scanner, großes Edge-Display und eine hohe Performance. Genau dadurch schaffen beide S8-Modelle mit identischer Endnote den Sprung auf den ersten Platz unserer Smartphone-Bestenliste!

Weil die beiden Geräte sich technisch nicht unterscheiden, ist es im Grunde egal, welches der beiden S8-Modelle Sie kaufen. Das S8 ist mit einer Hand deutlich besser zu bedienen, dafür ist die Tastatur einen Tick kleiner bzw. noch schmaler. Die Akkulaufzeit ist bei dem kleineren Handy sogar geringfügig länger. Der Preisunterschied von 100 Euro (UVP) könnte auch noch eine Rolle spielen.

Samsung Galaxy S8 und S8+ im ausführlichen Test

Günstig kaufen: Samsung Galaxy S8 im PC-WELT-Preisvergleich

Günstig kaufen: Samsung Galaxy S8+ im PC-WELT-Preisvergleich

Platz 2: Google Pixel, Pixel XL und Huawei Mate 9 - Note: 1,35

Platz 2: Google Pixel, Pixel XL, Huawei Mate 9
Vergrößern Platz 2: Google Pixel, Pixel XL, Huawei Mate 9
© Google, Huawei

Auf dem ersten Platz der besten Android-Smartphones tummeln sich gleich drei Smartphones! Die Überraschung: Huawei konnte mit seinem neuesten Handy Mate 9 mit der aktuellen Pixel-Reihe von Google gleichauf ziehen. Respekt!

Mit dem Pixel und Pixel bekommen Sie ein rundes Android-Paket mit den neuesten Features wie Google Assistant und dem Pixel Launcher. Hinzu kommen die extrem hohe Performance und die daraus resultierende flüssige Bedienung. Die Kamera knipst starke Fotos und das Design ist nicht nur schick, sondern auch funktional. Allerdings fehlt die Wasserfestigkeit und man könnte auch über einen nicht vorhandene Speichererweiterung meckern - wenn da nicht der unbegrenzte Online-Speicher wäre. Schade ist, dass Google die Preise auf Apple-Niveau hebt.

Preiswerter ist hingegen das Huawei Mate 9. Und auch das überzeugt fast auf ganzer Linie: Die Akkulaufzeit ist beeindruckend lang, das extrem große Display verpackt Huawei in ein kompaktes Gehäuse und mit Android 7 und EMUI 5 bringt das Handy aktuelle Funktionen. Im Test enttäuscht die Leica-Kamera hingegen vor allem bei Videoaufnahmen mit starkem Autofokus-Pumpen - das geht besser! Insgesamt ist Huawei auf dem besten Wege, Samsung und Apple den Rang abzulaufen.

Google Pixel im ausführlichen Test

Günstig kaufen: Google Pixel 32GB im PC-WELT-Preisvergleich

Günstig kaufen: Google Pixel 128GB im PC-WELT-Preisvergleich

Google Pixel XL im ausführlichen Test

Günstig kaufen: Google Pixel XL 32GB im PC-WELT-Preisvergleich

Huawei Mate 9 im ausführlichen Test

Günstig kaufen: Huawei Mate 9 im PC-WELT-Preisvergleich

Platz 3: LG G6 - Note: 1,37

Platz 3: LG G6
Vergrößern Platz 3: LG G6
© LG

Das LG G6 punktet mit seinem hochwertigen Design und dem neuen Display-Format. Dagegen kommt eine ältere CPU im Flaggschiff unter und der Speicher ist mit 32 GB einfach zu klein für ein 2017er Flaggschiff - das macht die Konkurrenz besser! Immerhin laufen auf dem G6 aktuelles Android 7.0, der Google Assistant und einige eigene clevere Features, die LG integriert. Auch von der Kamera sind wir begeistert, da vor allem die Weitwinkel-Funktion in der Praxis oft Verwendung findet.

Dass LG es mit dem G6 schwer hat, vor allem gegen das Galaxy S8, zeigt auch die Verkaufsstrategie. Zunächst einmal hat LG mit der Preisankündigung gewartet, bis die Verkaufspreise der S8-Modelle bekannt wurden und das G6 50 Euro unter dem S8 angesiedelt. Insgesamt beobachten wir einen krassen Preisverfall schon kurz nach Verkaufsstart.

LG G6 im ausführlichen Test

Günstig kaufen: LG G6 im PC-WELT-Preisvergleich

Platz 4: Samsung Galaxy S7 Edge und HTC U11 - Note: 1,38

Platz 4: Samsung Galaxy S7 Edge
Vergrößern Platz 4: Samsung Galaxy S7 Edge
© Samsung

Das S7 Edge kommt mit der gleichen Ausstattung und Leistungsmerkmalen wie das S7. Wer aber ein Smartphone mit besonderem Design und "Special-Feature" sucht, der ist mit dem S7 Edge bestens beraten.

Platz 4: HTC U11
Vergrößern Platz 4: HTC U11
© HTC

Das HTC U11 bietet zwar kein Edge-Screen wie das S7 Edge oder das Galaxy S8, dafür kommt es mit der neuen Funktion Edge Sense, die in der Praxis durchaus sinnvoll sein kann. Uns begeistern vor allem die Farben der reflektierenden Glasrückseite sowie die Klangqualität über das mitgelieferte Headset. Mit dem U11 bekommen Sie außerdem eines der stärksten Handys auf dem Markt, was die Performance angeht. Schade ist dagegen, dass die Display-Gehäuse-Ratio sehr gering ist und dicke schwarze Balken rund um das Display zu finden sind. HTC legt großen Wert auf die Kamera, die überzeugt aber nicht in allen Belangen. Sie ist gut, aber nicht sehr gut. Den Preis finden wir mit knapp 750 Euro UVP etwas hoch angesetzt.

Samsung Galaxy S7 Edge im ausführlichen Test

Günstig kaufen: Samsung Galaxy S7 Edge im PC-WELT-Preisvergleich

HTC U11 im ausführlichen Test

Günstig kaufen: HTC U11 im PC-WELT-Preisvergleich

Platz 5: Samsung Galaxy S7 - Note: 1,39

Platz 5: Samsung Galaxy S7
Vergrößern Platz 5: Samsung Galaxy S7
© Samsung, Sony

S7 und S7 Edge sind wieder wasserdicht und bieten eine Speichererweiterung. Außerdem punktet die Kamera mit besonders schnellem Autofokus und sehr hoher Bildqualität.

Samsung Galaxy S7 im ausführlichen Test

Günstig kaufen: Samsung Galaxy S7 im PC-WELT-Preisvergleich

Die aktuelle Android-Version für Smartphones

Googles aktuelle Betriebssystem-Version ist noch immer Android 7 Nougat - die nächste Version Android 8 steht aber bereits in den Startlöchern! Das Design ist schlicht und minimalistisch. Es sieht dadurch nicht nur schick aus, es lässt sich auch leicht bedienen, Außerdem ist das 64-Bit-System ressourcensparend. Zu den Features gehört der verbesserte Sprachassistent Google Assistant, der zunächst mit den beiden Google-Geräten Pixel und Pixel XL in Android 7.1 integriert wurde und nun auch auf ausgewählten Flaggschiffen wie dem Galaxy S8 und dem LG G6 verfügbar ist.

Android 8 / O: Alle Infos und Neuerungen
Diese Geräte bekommen Android 8

TouchWiz, Sense & Co. statt Android pur

Die meisten Hersteller stülpen über Android ihre eigene Nutzeroberfläche. Zu den bekanntesten zählen Sense von HTC und TouchWiz von Samsung. Dadurch müssen die Hersteller jedoch die Android-Updates an jedes einzelne Gerät anpassen - das dauert! Viele ältere Smartphones bekommen daher bestimmte Verbesserungen erst sehr spät oder gar nicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
817453