817453

Die besten Android-Smartphones im Test

05.04.2019 | 10:30 Uhr | Dennis Steimels

Galaxy S10 vs. P30 Pro vs. HTC U12+ und Co - Welches Handy bietet das beste Gesamtpaket? Die Antwort bekommen Sie in diesem Vergleich!

Die besten Android-Smartphones

Im Test treten die aktuellen Flaggschiff-Smartphones von Samsung, Huawei, HTC und Co. gegeneinander an. Welches Top-Handy am Ende das beste Gesamtpaket bietet, erfahren Sie in der obigen Fotostrecke. Auffällig: Samsung und Huawei dominieren aktuell den Smartphone-Markt!

Die Top 10 ist extrem nah beieinander, wie Sie anhand der Endnoten sehen können. Einige Modelle haben die gleiche Note, aber unterschiedliche Platzierungen - so ist die Bestenliste übersichtlicher! Smartphones, die die gleiche Endnote haben, sind nach unserer Einschätzung platziert, sodass das jeweils beste Handy vorne steht.

Platz 1: Samsung Galaxy S10+ | Note: 1,22

Samsung Galaxy S10+ im ausführlichen Test

Die Galaxy S10-Modelle beeindrucken mit besonders hoher Leistung, mit hochwertigem Design und tollen Displays. Auch sonst steckt in den Geräten alles, was der Mobilmarkt derzeit zu bieten hat: Neben Fingerprint-Sensoren im Bildschirm, riesigen Speicherplätzen und allen aktuellen Funkstandards, gibt es weiterhin eine Klinkenbuchse! Samsung Galaxy S10 und S10+ sind fast perfekte Smartphones! Wäre die Kamera bei schlechteren Lichtverhältnissen besser und die Akkulaufzeit länger. Auch wenn mithilfe der NPU der Stromverbrauch reduziert werden soll, hat zum Beispiel Huawei das Energie-Management besser im Griff. In Summe sind die S10-Geräte aktuell aber das Maß aller Dinge des Smartphones-Markts! Aus der neuen Galaxy S-Reihe halten wir das Galaxy S10 mit 128 GB für das interessanteste Gerät, wenn man auf das etwas größere Display und den größeren Speicher des Plus-Modells verzichten kann.

Testsieger Samsung Galaxy S10+
Vergrößern Testsieger Samsung Galaxy S10+
© Samsung

Platz 2: Samsung Galaxy S10 | Note: 1,22

Samsung Galaxy S10 im ausführlichen Test

Das Galaxy S10 hat alles, was das Galaxy S10+ auch hat. In Summe sind die S10-Geräte aktuell aber das Maß aller Dinge des Smartphones-Markts! Aus der neuen Galaxy S-Reihe halten wir das Galaxy S10 mit 128 GB für das interessanteste Gerät, wenn man auf das etwas größere Display und den größeren Speicher des Plus-Modells verzichten kann.

Mit den Galaxy S10-Modellen stellt sich wie jedes Jahr die Frage: Lohnt sich das neuste S10 wirklich oder reicht das Vorgänger-Modell Galaxy S9 und S9 Plus aus? Dieses Jahr gesellt sich zudem das abgespeckte Galaxy S10e hinzu. Was die Galaxy-S10-Smartphones drauf haben und wie sich im Vergleich die Vorgänger schlagen, erfahrt Ihr in diesem Video.

► Galaxy S10 bei Amazon:
amzn.to/2tTPkZh

► Galaxy S10+ (S10 Plus) bei Amazon:
amzn.to/2TmLk2x

► Galaxy S10e bei Amazon:
amzn.to/2XWvs5s

► Galaxy S9 bei Amazon:
amzn.to/2HKurpb

► Galaxy S9+ bei Amazon:
amzn.to/2F4sAg5

► Mit dem Kauf warten und Geld sparen:
youtu.be/Xt3cYaOvVfE

► Unterstützt uns, werdet Kanalmitglied und erhaltet exklusive Vorteile (jederzeit kündbar):
www.youtube.com/pcwelt/join

► Zum PC-WELT T-Shirt-Shop:
www.pcwelt.de/fan

Platz 3: Samsung Galaxy S10e | Note: 1,22

Samsung Galaxy S10e im ausführlichen Test

Obwohl das Galaxy S10e das günstigste Modell der neuen S-Generation ist, kommt es mit den wichtigsten Komponenten des S10 und S10+. Die Leistung ist nämlich genau so hoch dank gleicher CPU, die Software ist identisch und die Hauptbestandteile der Kamera sind auch gleich. Und der Akku hält genau so lange wie beim S10. Stark kritisieren müssen wir allerdings die Position des Fingerabdruck-Sensors, die nicht praktikabel ist. Wenn Samsung ihn schon so deplatziert, dann hätte man ihn auch wie beim Vorgänger auf die Rückseite verbauen können. Oder auch ins Display - wenn Ultraschall dem S10 und S10+ vorbehalten sein sollte, dann eben optisch. Im 400 Euro teuren Galaxy A50 gibt es so einen auch! Aus der neuen Galaxy S10-Reihe halten wir das "normale" Galaxy S10 für das interessanteste Gerät, wenn man auf das etwas größere Display und den größeren Speicher des Plus-Modell verzichten kann. Das S10e fällt bei uns allerdings wegen der oben genannten Kritik raus. Da geben wir lieber 150 Euro mehr aus und bekommen mit dem S10 noch eine Triple-Cam,  ein Dual-Edge-Display und ein Fingerprint-Sensor im Display, der gut zu erreichen ist.

Platz 4: Huawei P30 Pro | Note: 1,24

Huawei P30 Pro im ausführlichen Test

Das Huawei P30 Pro ist sehr stark ausgestattet - im Fokus steht die Quad-Kamera von Leica. Es ist beeindruckend, wie viel Licht die Kamera selbst in einem völlig dunklen Raum einfängt, um noch gute Fotos unter dieser besonderen Bedingung zu machen. In Summe hat Huawei hier das beste Kamerapaket, da die Fotoqualität in den meisten Situationen sehr stark ist und die Kamera durch ihre verschiedenen Objektive vielseitig einsetzbar ist. Auch optisch begeistert das Handy mit seinem eleganten Design und den coolen Farben. Um die Akkulaufzeit müssen Sie sich - wie von Huawei gewohnt - aufgrund der langen Laufzeit keine Gedanken machen. Schade ist nur, dass es keine Klinkenbuchse wie im P30 gibt - oder zumindest einen Adapter von USB-C auf Klinke. Und dassdas P30 Pro kein Klangwunder ist. Über die "niedrige" Auflösung von FullHD+ kann man hinweg sehen. Ansonsten ist die restliche Ausstattung auf absolutem Highend-Niveau.

Platz 5: Huawei Mate 20 Pro | Note: 1,26

Huawei Mate 20 Pro im ausführlichen Test

In unserem Test überzeugt das Mate 20 Pro mit langer Akkulaufzeit, kurzer Ladezeit, tollem Display und starker Performance. Hinzu kommen Special-Features: der Fingerabdruck-Sensor ist jetzt im Display und das neue Speicherkartenformat lässt mehr Platz für wichtige Bauteile. Und die Leica Triple-Kamera knipst Fotos mit sehr hoher Fotoqualität in den meisten Situationen. Deshalb ist das Mate 20 Pro das derzeit beste Smartphone auf dem Markt - zusammen mit dem P20 Pro. Mit 999 Euro UVP ist das Handy allerdings kein Schnäppchen mehr und uns fehlt eine klassische Klinkenbuchse.

Warum Android?

Android ist beliebter denn je! Die Software kann von jedem Hersteller verwendet werden und gilt als Basis für eventuell eigene Nutzeroberflächen. Außerdem sind Sie mit einem Android-Smartphone sehr flexibel und nicht an Programme wie Apple iTunes gebunden, um Daten mit dem PC auszutauschen. Sie können Androiden auch problemlos mit anderen Produkten vernetzen, die eine entsprechende Verbindungsart wie Bluetooth, WLAN oder sonstigen Standard verwenden.

Außerdem sind Smartphones mit Android in jeder Preisklasse von unter 100 bis hoch zu über 1000 Euro erhältlich. Jeder findet also das für ihn passende Gerät.

Die aktuelle Android-Version für Smartphones

Die neueste Android-Version Android 9 Pie ist bisher aber nur für extrem wenige Geräte verfügbar. Die Smartphones in der Top10 laufen bereits mit Android 9 oder bekommen zeitnah das Update auf die neueste Version.

Diese Geräte bekommen Android 9

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
817453