Channel Header
1245360

Tomtom Go 300

14.09.2005 | 17:50 Uhr |

Tomtom Go 300

Note 2,5 (befriedigend)
Preis ca. 500 Euro
Plus Blitzschnelle Routenberechnung, übersichtliche Anzeige, viele Einstellmöglichkeiten
Minus Fehler bei der Zielsuche

AUSSTATTUNG : Das Go 300 von Tomtom gleicht seinem Vorgänger wie ein Ei dem anderen. An der Ausstattung hat sich allerdings einiges getan: Zum Beispiel besitzt der Neue eine Bluetooth-Schnittstelle. Sie kann etwa zum heimischen Computer oder Mobiltelefon Kontakt aufnehmen und mit dessen Hilfe Verkehrs- und Wetterdaten herunterladen. Dieser Service (Tomtom Plus) ist allerdings kostenpflichtig. Die größeren Modelle der Go-Baureihe, Go 500 und Go 700, lassen sich zudem per Bluetooth als Handy-Freisprechanlagen verwenden.

BEDIENUNG : Übersichtliche Menüs lassen die Zieleingabe zu einer leichten Übung werden. Die Schaltflächen sind groß, und das Touchscreen spricht hervorragend an. Prima hat uns auch gefallen, dass das Gerät zwar viele Einstelloptionen bietet, die dazu nötigen Menüs aber im täglichen Betrieb nicht angesteuert werden müssen. Dafür spart Tomtom am Kartenmaterial und beschränkt sich dabei auf Deutschland. Wer auch im Ausland einen Navigationsgehilfen braucht, muss dafür also extra zahlen. Das Gehäuse und die mitgelieferte Autohalterung machen einen stabilen, wertigen Eindruck.

NAVIGATION : Die Sprachdurchsagen des Go 300 kommen während der Navigation stets präzise. Die Anzeigeninhalte bringt es übersichtlich und aussagekräftig, und zwar im Symbol-, Karten- und 3D-Modus. In Tunnels zeigt das System trotz fehlendem GPS-Signal noch eine Weile einen (geschätzten) Fahrtfortschritt an. Weicht man von der empfohlenen Route ab, vergehen nur einige Sekunden, bis eine neue Route errechnet ist. Im Gewirr der Ingolstädter Einbahnstraßen fand das System allerdings das von uns angewählte Ziel nicht und ließ uns 500 Meter vor der angepeilten Straße im Regen stehen - das kostete Punkte.

FAZIT : Ein solides, flottes Navigationssystem mit Bluetooth-Anschluss. Es hat allerdings Schwächen in Innenstädten mit vielen Einbahnstraßen.

Weitere Informationen :

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
1245360