Eine Sammlung von Utilities, die nur bedingt nützlich ist.

The Broom beinhaltet drei Utilities für Windows, die in ihrer Zusammenstellung wohl einmalig sind: einen Festplattenaufräumer, einen rudimentären Datei-Manager und ein Tool zum Extrahieren und Verwalten von Icons.

Der Festplattenaufräumer befreit Laufwerke von nicht mehr benötigten temporären und sonstigen Dateien. Dazu kennt das Programm über 200 Endungen von Temp-, Cache-, Bild-, Archiv- und Font-Dateien, die es bei einem Scan-Durchlauf erfasst und in einem Fenster auflistet. Dort lassen sie sich markieren und löschen. Weitere Dateiendungen lassen sich in die Suchliste einfügen.

Der Datei-Manager ist nur nettes Beiwerk. Die Bedienung per rechter Maustaste und Kontextmenüs ist umständlich und bietet nichts, was der Windows Explorer nicht auch hat. Ein Designfehler, der das Verzeichnisfenster teilweise über dem Dateifenster einblendet, macht ihn fast unbrauchbar: Die Dateinamen lassen sich nicht richtig lesen.

Nützlich ist er in Verbindung mit dem dritten Tool, dem Icon-Sammelalbum. Damit lassen sich Icons aus EXE- oder DLL-Dateien extrahieren und in einer Datei sammeln. Export von Icons ins BMP-Format ist möglich.

Hersteller/Anbieter

Michael Brick

Telefon

-

Weblink

snapshot.cjb.net/

Bewertung

2 Punkte

Preis

40 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
157186