188958

Testergebnisse: Far Cry

20.09.2005 | 18:18 Uhr | Michael Schmelzle

Auch bei modernen Direct-X-9-Spielen liefern die Billigheimer mühelos spielbare Frame-Raten – die MSI-Grafikarte in unserem Testsystem mit dem Nvidia-Chip Geforce 6800 Ultra leistete dabei natürlich tatkräftige Mithilfe.

Wie bereits bei Doom 3 dominiert auch unter Direct X 9 der Athlon 64 3200+ das Feld. Er war bei einer Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkten rund 7 (Sempron 3400+), knapp 19 (Sempron 2800+), gut 26 (Pentium 4 640) beziehungsweise 34 Prozent (Celeron 351) schneller.

Bei einer Auflösung von 1280 x 1024 Bildpunkten rückte das Testfeld wieder näher zusammen, trotzdem hielt das AMD-Trio die beiden Intel-CPUs deutlich auf Distanz.

Prozessor

Far Cry, 1024 x 768 (Bilder/s)

Far Cry, 1280 x 1024 (Bilder/s)

Athlon 64 3200+

124

98

Celeron D 351

79

77

Pentium 4 640

91

76

Sempron 2800+

100

92

Sempron 3400+

115

97

PC-WELT Marktplatz

188958