Channel Header
191639

Testergebnisse

24.01.2006 | 15:01 Uhr | Michael Schmelzle,

Nur bei brandneuen Spielen, die bereits ausgiebig das Shader Modell 3.0 nutzen, macht sich der enorme Zuwachs der Pixel Shader der X1900 bemerkbar. Beim Hardware-hungrigen Shooter F.E.A.R. beispielsweise erspielte sich die X1900 XTX bei voll aufgedrehten Qualitätseinstellungen einen Vorsprung von bis zu 50 Prozent gegenüber Nvidias Spitzenmodell Geforce 7800 GTX 512 MB.

Auf Augenhöhe: Bei unseren Spiele-Benchmarks bewegt sich die X1900 XTX auf dem Niveau des Nvidia-Flaggschiffs 7800 GTX 512 MB - nur bei Doom 3 kommt die ATI-typische Open-GL-Schwäche zum Tragen.

In unserem Standard-Grafikkartentests lagen die beiden Flaggschiffe auf Augenhöhe - abgesehen von Spielen, die die Programmierschnittstelle Open GL verwenden. Unter Open-GL kann ATI dem Konkurrenten Nvidia nach wie vor nicht das Wasser reichen. Weitere Testergebnisse:

3D-Leistung (32 Bit, 1024 x 768 Pixel)

Far Cry (low/high)

154,8 / 81,4 Bilder/s

(Best 154,8 / 83,9 Bilder/s)

Doom 3 (low/high)

85,1 / 74,4 Bilder/s

(Best 97,0 / 83,6 Bilder/s)

Half-Life 2 (low/high)

70,5 / 70,0 Bilder/s

(Best 71,7 / 70,0 Bilder/s)

Splinter Cell 3 (low/high)

142,1 / 100,8 Bilder/s

(Best 145,2 / 117,6 Bilder/s)

3D-Leistung (32 Bit, 1280 x 1024 Pixel)

Far Cry (low/high)

141,9 / 79,2 Bilder/s

(Best 145,4 / 79,2 Bilder/s)

Doom 3 (low/high)

89,7 / 62,1 Bilder/s

(Best 106,5 / 74,5 Bilder/s)

Half-Life 2 (low/high)

71,4 / 68,8 Bilder/s

(Best 72,4 / 69,6 Bilder/s)

Splinter Cell 3 (low/high)

136,0 / 77,7 Bilder/s

(Best 136,0 / 93,1 Bilder/s)

3D-Leistung (32 Bit, 1600 x 1200 Pixel)

Far Cry (low/high)

144,8 / 74,5 Bilder/s

(Best 147,1 / 76,3 Bilder/s)

Doom 3 (low/high)

78,1 / 48,8 Bilder/s

(Best 98,1 / 59,9 Bilder/s)

Half-Life 2 (low/high)

69,7 / 67,3 Bilder/s

(Best 70,7 / 68,1 Bilder/s)

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
191639