2484054

Viewsonic XG270 im Test: Top-Gaming-Monitor mit Full-HD und 240 Hertz

12.02.2020 | 11:10 Uhr |

Der Viewsonic XG270 ist ein Gaming-Monitor mit Full-HD (1080p) und schafft bis zu 240 Hertz. Der Bildschirm eignet sich damit für besonders schnelle Spiele. Im Test muss der 27-Zöller zeigen, ob er die Vorschusslorbeeren erfüllt.

Mit seiner maximalen Wiederholrate von 240 Hertz gehört der Viewsonic XG270 zu den derzeit schnellsten Gaming-Monitoren und eignet sich damit für besonders flotte und reaktionsfreudige Spiele wie Rennsimulationen und Ego-Shooter. Erst Mitte des Jahres werden dann die 240er-Modelle von Bildschirmen mit einer maximalen Bildrate von 360 Hertz überflügelt.

Der 27-Zöller basiert auf einem IPS-Panel mit Full-HD-Auflösung mit 1920 x 1080 Bildpunkten (1080p), 99 Prozent sRGB-Farbraum, schneller Reaktionszeit von 1 Millisekunde und HDR-10-Unterstützung. Die Synchronisation der Bildraten mit der Grafikkarte läuft über Freesync, ist von Nvidia jedoch auch für die G-Sync-Technik zertifiziert.

TEST-FAZIT: Viewsonic XG270

TESTERGEBNIS (NOTEN)

Viewsonic XG270

Testnote

gut (2,43)

Preis-Leistung

teuer

Bildqualität (45%)

1,98

Bildschirmqualität (15%)

3,61

Ausstattung (15%)

3,40

Handhabung (10%)

1,85

Stromverbrauch (10%)

1,61

Service (5%)

2,85

Der Viewsonic XG270 ist ein extrem schneller Gaming-Monitor, der auch die flottesten und anspruchsvollsten Spiele in überzeugenden Qualität souverän auf den Bildschirm bringt. Zudem arbeitet der 27-Zöller mit AMD- wie Nvidia-Grafikkarten zusammen. Das Design gefällt mit praktischen Details und ergonomischen Einstellmöglichkeiten. Insgesamt ist der Viewsonic XG270 ein Premium-Gaming-Monitor aus einem Guss. Diese Qualität hat aber auch ihren Preis - der 27-Zöller kostet im Handel rund 550 Euro.

Pro
+ Top-Gaming-Performance
+ 240 Hertz Bildrate
+ kompatibel zu AMD- und Nvidia-Grafikkarten
+ ergonomische Einstellmöglichkeiten

Contra
- teuer
- hoher Stromverbauch

Bildqualität

Mit Artefakten, Bildrissen und Inputlag brauchen Sie beim Gaming nicht zu rechnen. Der Viewsonic XG270 arbeitet schon bei geringeren Bildraten als den maximalen 240 Hertz fehlerfrei und reaktionsfreudig. Bei maximalem Tempo liefert er optimale Bedingungen für E-Sportler - sofern ihn eine potente Grafikkarte befeuert.

Vergleichs-Test: Die besten WQHD-Gaming-Monitore (1440p)   

Elektronische Helfer wie die Anhebung dunkler Bereiche und PureXP Motion Blur Reduction unterstützen zusätzlich beim Gaming. Zum tollen Spielevergnügen mit dem Viewsonic XG270 trägt auch die gute allgemeine Bildqualität mit hoher Helligkeit, natürlicher Farbwiedergabe und einer sehr homogenen Helligkeitsverteilung bei. Lediglich der Kontrast liegt nur auf mittlerem Niveau.

Das Schnittstellenpaket des Viewsonic XG270 umfasst HDMI, Displayport, Audio und drei USB-Ports.
Vergrößern Das Schnittstellenpaket des Viewsonic XG270 umfasst HDMI, Displayport, Audio und drei USB-Ports.

Ausstattung

Neben zwei HDMI-Eingängen besitzt der Viewsonic XG270 eine Displayport-Schnittstelle und drei USB-Ports. Viewsonics "Elite Design" des XG270 umfasst seitliche Blendschutzklappen, einen ausklappbaren Hacken für das Headset und zwei Halterungen für das Mauskabel (Mouse Bungee). An der Rückseite rund um die Halterung des Fußes befindet sich eine LED-Lichtleiste, die sich an die jeweilige Spielsituation anpassen lässt. Die beiden integrierten Stereo-Lautsprecher liefern allerdings nur einen flachen Sound.

Handhabung

Der Viewsonic XG270 lässt sich in der Höhe um 120 Millimeter verstellen, dies ist ausreichend um den Gaming-Monitor optimal an den Aufstellplatz anzupassen. Zusätzlich lässt sich der Full-HD-Bildschirm drehen, neigen und auch hochkant (Pivot) nutzen. Die Steuerung durch die Bildschirmmenüs erfolgt über einen 5-Wege-Joystick, der sehr griffgünstig mittig unten am Gehäuse platziert ist. So steuern Sie sich sehr komfortabel durch das OSD, das spezielle Features fürs Gaming wie etwa Presets, diverse Spiele-Modi und Fadenkreuz bietet.

Über einen 5-Wege-Joystick, der mittig unten am Gehäuse angebracht ist, lässt sich der Viewsonic XG270 komfortabel konfigurieren.
Vergrößern Über einen 5-Wege-Joystick, der mittig unten am Gehäuse angebracht ist, lässt sich der Viewsonic XG270 komfortabel konfigurieren.

Stromverbrauch

Bei maximaler Helligkeit zieht der Viewsonic XG270 rund 40 Watt aus der Steckdose - etwas viel für einen 27-Zöller mit Full-HD-Auflösung. Im Standby-Modus verbraucht der Gaming-Monitor noch 0,7 Watt.

BILDQUALITÄT

Viewsonic XG270 (Note: 1,98)

Blickwinkelabhängigkeit: horizontal / vertikal

gut / gut

Bildschärfe DVI/HDMI

gut

Farblinearität / Farbraum

gut / gut

Maximale Helligkeit

355 Candela/m²

Helligkeitsverteilung

93 Prozent

Kontrast

989 : 1

Reaktionszeit

1 Millisekunde

AUSSTATTUNG

Viewsonic XG270 (Note: 3,40)

Auflösung

1920 x 1080 Bildpunkte

Paneltyp / Seitenverhältnis

IPS / 16 : 9

Anschlüsse

1 Displayport, 2 HDMI, 3 USB, 1 Audio-Buchse analog

Extras

HDCP ja, Pivot ja, drehbar ja, höhenverstellbar ja, Farbtemperaturvorwahl ja, Lautstprecher ja, Webcam nein, Mikrofon nein, Sonstiges -

HANDHABUNG

Viewsonic XG270 (Note: 1,85)

Bedienbarkeit Menü

gut

Erreichbarkeit: Gerätetasten / Schnittstellen

gut / gut

Handbuch

gut

STROMVERBRAUCH

Viewsonic XG270 (Note: 1,61)

Betrieb

39,0 Watt

Standby

0,7 Watt

Aus

0,7 Watt

ALLGEMEINE DATEN

Viewsonic XG270

Testkategorie

TFT-Bildschirme

TFT-Bildschirme

Viewsonic

Internetadresse von Viewsonic

www.viewsonic.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

550 Euro

Viewsonics technische Hotline

0821/45057382

Garantiedauer des Herstellers

36 Monate

PC-WELT Marktplatz

2484054