2490596

Test: Qnap TS-251D-4G - flottes und erweiterbares Doppelschacht-NAS

05.05.2020 | 11:20 Uhr |

Das Qnap TS-251D-4G ist ein Multimedia-2-Bay-NAS des Herstellers. Im Test legt es eine sehr überzeugende Leistung hin.

Mit dem Qnap TS-251D-4G baut der NAS-Spezialist die Netzwerkspeicher-Reihe mit HDMI-Anschluss und PCI-Express-Steckplatz weiter aus. Das NAS-System gibt es in zwei Speicherausstattungs-Varianten - mit 2 und 4 GB. Beide lassen sich nachträglich erweitern - auf 4 beziehungsweise 8 GB. Im Test hat PC-WELT das 4-GB-Modell durchleuchtet: Auch dieses NAS-Leergehäuse ist für den Gebrauch zu Hause oder im Home-Office gedacht und kann im Test seine Stärken überzeugend unter Beweis stellen.

TEST-FAZIT: QNAP TS-251D-4G

TESTERGEBNIS (NOTEN)

Qnap TS-251D-4G

Testnote

gut (1,71)

Preis-Leistung

preiswert

Geschwindigkeit (30%)

1,22

Ausstattung (25%)

2,40

Handhabung (20%)

1,90

Umwelt und Gesundheit (20%)

2,87

Service (5%)

1,13

Aufwertung

-0,20 (PCIe-Steckplatz, HDMI-2.0-Anschluss, HW-Verschlüsselung (AES-NI 256), KI-Bilderkennung, 4K-Transkodierung)

Abwertung

()

Mit dem Qnap TS-251D-4G gelingt dem Hersteller ein leistungsfähiger Netzwerkspeicher mit zwei Einschüben, der das Potential hat, mit seinen Aufgaben mitzuwachsen. Dank des schnellen Datentransfers eignet sich das NAS-Leergehäuse für klassische Sicherungsaufgaben genauso wie für ausgefeilte Multimedia-Dienste, die auch KI zur Bilderkennung einschließen. Für den langfristigen Einsatz spricht die Erweiterbarkeit des Netzwerkspeichers über den integrierten PCIe-Anschluss und den aufrüstbaren Arbeitsspeicher. Allerdings legen Sie für diese Flexibilität auch einen spürbaren Geldbetrag auf den Tisch. Das gilt gerade zum Testzeitpunkt Ende April 2020: Denn hier liegt der Anschaffungspreis für das Leergehäuse teils deutlich über der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers von rund 370 Euro.

Wer die Investition nicht scheut, erhält mit dem Qnap TS-251D-4G ein NAS-Leergehäuse, das sich im Mai 2020 an die Spitze des Testfeldes der NAS-Systeme mit zwei Schächten geschoben hat.

Pro:
+ HDMI-2.0-Anschluss
+ HW-Verschlüsselung (AES-NI 256)
+ 4K-Transkodierung, KI-Bilderkennung
+ PCIe-Steckplatz

Contra:
- Im Handel teurer als UVP des Herstellers

Neuer Testsieger im Mai 2020 bei NAS-Leergehäusen mit 2 Schächten: Qnap TS-251D-4G
Vergrößern Neuer Testsieger im Mai 2020 bei NAS-Leergehäusen mit 2 Schächten: Qnap TS-251D-4G

Tempo - hohe Datentransferraten

Der Netzwerkspeicher Qnap TS-251D-4G erreicht im Raid 1 in den Testläufen sowohl bei den sequentiellen Datentransfers als auch in den Praxisläufen ein ausgesprochen hohes Tempo. Sequentiell gehen die Spitzenwerte teils sogar auf 117 MB/s im Lesen und Schreiben. Unseren UHD-Film schreibt und liest die TS-251D-4G im Mittel mit 108 MB/s.

Aber gerade im Transfer vieler kleiner Dateien kann das NAS-System überzeugen: So schreibt es unser Backup-Paket mit 4860 Einzeldateien und einem Umfang von rund 2 GB mit 42 MB/s. Das ist nah am derzeitigen Spitzenwert von gut 46 MB/s. Auch bei zwei gleichzeitigen Aufgaben bleibt das Datentransfertempo des Qnap-Modells TS-251D-4G hoch: So kopiert es den UHD-Film und das Backup mit fast 79 MB/s. Das ist ein beachtliches Ergebnis.

Gute CPU-Ausstattung und Erweiterungs-Optionen

Neben der RAM-Ausstattung sorgt im Netzwerkspeicher auch der Prozessor für Tempo: Denn in der Qnap TS-251D-4G werkelt die Intel-Dual-Core-CPU Celeron J4005 mit einer Taktung von 2 GHz, die sich auf 2,7 GHz hochschrauben lässt.

Die Rückseite der Qnap TS-251D-4G zeigt neben dem HDMI-2.0-Anschluss auch den PCIe-Einschub, über den sich das NAS-Leergehäuse flexibel erweitern lässt.
Vergrößern Die Rückseite der Qnap TS-251D-4G zeigt neben dem HDMI-2.0-Anschluss auch den PCIe-Einschub, über den sich das NAS-Leergehäuse flexibel erweitern lässt.
© Qnap

Für den einen oder anderen Anwender ist auch der HDMI-2.0-Anschluss praktisch. Darüber lässt sich das NAS direkt mit einem Display verbinden. Eher Normalkost bietet das NAS in puncto USB: Zwei USB-3.0-Anschlüsse und drei USB-2.0-Ports finden sich am Gehäuse. Das gilt auch für den einen Gigabit-LAN-Port.

Da ist es gut, dass der Steckplatz PCIe Gen2 x4 für zukunftsfähige Erweiterungsmöglichkeiten sorgt, für die Qnap mehrere Optionen bereithält: Über die Qnap-QM2-Karte lässt sich der Netzwerkspeicher entweder mit einer M.2-SSD für ein schnelleres Datencaching ausstatten oder mit 10GbE-Konnektivität versehen. Die Qnap-QWA-AC2600 macht aus ihrem NAS auf Wunsch einen Wireless-Access-Point, die Karte Qnap USB 3.2 Gen2 fügt dem Gerät schnelle USB-Ports hinzu. Die Erweiterungskarten sind aber nicht ganz billig: Im Handel liegen die Preise je nach Karte und Funktion zwischen 60 und 250 Euro.

Einfache Installation von Hard- und Software

Die beiden Schächte des Qnap TS-251D lassen sich werkzeuglos mit 3,5-Zoll-HDDs bestücken. Für die Installation von 2,5-Platten oder SSDs liegen Schrauben bei, um sie in den Kunststoffhaltern zu fixieren. Um das NAS-System zu initialisieren, nutzen Sie am besten das Hilfstool Qfinder Pro, das Sie von der Hersteller-Webseite herunterladen. Es findet das NAS im Netzwerk und leitet Sie zur weiteren Inbetriebnahme zum Browser weiter. Hier geht es in logischen Schritten weiter, bis das Gerät einsatzbereit ist - inklusive Zugangsdaten, statische oder dynamische IP und plattformübergreifendem Dateitransfer. Das ist gewohnt gut gelöst und auch für Einsteiger leicht nachzuvollziehen.

Die Multimedia-Dienste vereint die Qnap TS-251D-4G unter dem Dach der Multimedia Console.
Vergrößern Die Multimedia-Dienste vereint die Qnap TS-251D-4G unter dem Dach der Multimedia Console.

Die QTS-Firmware selbst bietet wiederum sehr viele Funktionen, in die Sie sich schrittweise einarbeiten. Dabei hilft Ihnen, dass die Oberfläche grafisch aufgebaut und übersichtlich ist. Neuerdings fasst Qnap Multimedia-Anwendungen unter der "Multimedia Console" zentral zusammen. Im Falle der Qnap TS-251D-4G finden Sie neben Server-Diensten wie iTunes in QuMagie eine Anwendung, die KI-Bilderkennung für Ihre Fotos einsetzt. Damit sind Gesichtserkennung und Geotagging der Aufnahmen möglich. Ähnliche Fotos lassen sich in Alben "Personen", "Dinge" und "Orte" zusammenfassen.

Geschwindigkeit

Qnap TS-251D-4G (Note: 1,22)

UHD-Film schreiben / UHD-Film lesen

108,1 / 107,7 MB/s

Backup schreiben

42,3 MB/s

UHD-Film kopieren und Backup schreiben

78,7 MB/s

NAS-Performance Tester: 100 MB schreiben / 100 MB lesen

116,4 / 116,3 MB/s

NAS-Performance Tester: 400 MB schreiben / 400 MB lesen

116,1 / 117,7 MB/s

NAS-Performance Tester: 8000 MB schreiben / 8000 MB lesen

115,8 / 117,5 MB/s

Ausstattung

Qnap TS-251D-4G (Note: 2,40)

Firmware-Version

QTS 4.4.1270 Build 20200410

Prozessor (Takt)

Intel Celeron J4005 Dual-Core (2.0 GHz)

Arbeitsspeicher (Typ)

4048 MB (DDR4)

Anzahl Festplattenschächte / maximal mögliche Plattenkapazität

2 / 32 000 GB

Dateisystem

EXT4

USB 2.0 / USB 3.0 / eSATA / Netzwerk / Diebstahlsicherung

3 / 2 / 0 / Gigabit Ethernet / ja

Jumbo Frames Support

ja

Lieferumfang

1x LAN-Kabel, 16x Schrauben (2.5 Zoll, SSD), Quick Installation Guide, Garantiebroschüre, Garantiekarte 5 Jahre (nach Online-Reg), Netzkabel, Netzteil

mitgelieferte Programme

Qfinder Pro (Download)

Server-Dienste: FTP / Print / Webserver / Webaccess

ja / ja / ja / ja

Medienserver per: DLNA / UPnP-AV / iTunes

ja / ja / ja

Mediendienste: Bittorent / RapidShare / Emule / Usenet / Sonstige

nein / nein / nein / nein / Plex, Multimedia Console, QuMagie (KI-Bilderkennung)

Protokolle: SMB (CIFS) / FTP / FTPS / SFTP / AFP / HTTP / HTTPS / NFS

ja / ja / ja / ja / ja / ja / ja / ja

RAID-Modi: 0 / 1 / 5 / 1+0 / Matrix / JBOD

ja / ja / nein / nein / nein / ja

IPV6 tauglich

ja

NTP-Client

ja

Datei-Verschlüsselung

ja

Einbau von 2,5-Zoll-Festplatten möglich

ja

Handhabung

Qnap TS-251D-4G (Note: 1,90)

Software: Sprache / Installation / Bedienung / erweiterbar / Aktualisierung

deutsch / einfach / einfach / ja / ja (automatisch)

Installationsprogramme für

Windows ab 7, MacOS X ab 10.7, Linux, Unix, Win Server ab 2003

Hardware: Installation / Bedienfeld / Tasten / Festplattenwechsel / Plattenwechsel im Betrieb / Statusmeldungen per

einfach / nur LEDs / Reset, An/Aus-Schalter, Kopiertaste / ohne Werkzeug möglich / ja / Mail, SMS, Signalton

Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDF

ja / ja / nein / ja

Rechtemanagement: Benutzer / Gruppe / Gast

ja / ja / nein

Abmessungen (B x T x H) / Gewicht (leer)

105,0 x 225,0 x 165,0 Millimeter / 1,5 Kilogramm

Umwelt und Gesundheit

Qnap TS-251D-4G (Note: 2,87)

Stromverbrauch: Leerlauf / Ruhemodus / Last / Aus

17,3 / 8,0 / 23,0 / 1,5 Watt

Stromspar-Funktionen: Ruhemodus / zeitgesteuerter Ruhemodus / Einschalten per Netzwerk / zeitgesteuertes Ein- und Ausschalten

ja / nein / ja / ja

Betriebsgeräusch: Leerlauf / Last

leise / leise

Temperatur: Leerlauf / Last

32 / 32 ° Celsius

Service

Qnap TS-251D-4G (Note: 1,13)

Garantiedauer

60 Monate (nach Online-Registrierung)

Service-Hotline / deutsch / Wochenenddienst / Erreichbarkeit / durchgehend / per E-Mail erreichbar

0900/1845678 / ja / ja / 8 Stunden / ja / ja

Internetseite / deutsch / Handbuch verfügbar / Treiber verfügbar / Hilfsprogramme verfügbar

www.qnap.com/de / ja / ja / ja / ja

ALLGEMEINE DATEN

Qnap TS-251D-4G

Testkategorie

Netzwerkspeicher

Netzwerkspeicher-Hersteller

Qnap

Internetadresse von Qnap

www.qnap.com/de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

370 Euro

Qnaps technische Hotline

0900/1845678

Garantie des Herstellers

60 Monate (nach Online-Registrierung)

PC-WELT Marktplatz

2490596