2662475

Samsung Galaxy Book 2 Pro 13 im Test: Sehr leichter und trotzdem schneller Laptop

30.05.2022 | 15:12 Uhr |

Das Galaxy Book 2 Pro 13 wiegt unter einem Kilogramm. Doch der Test zeigt, dass es alles andere als ein Leichtgewicht ist.

Das Samsung Galaxy Book 2 Pro 13 wiegt nur 880 Gramm. Doch das geringe Gewicht ist nicht sein einziger Pluspunkt. Das schicke Business-Notebook gibt sich besonders flexibel und will damit der optimale Begleiter für Remote- und Hybrid-Arbeit werden: Zum einen arbeitet es mit einem Prozessor aus der neuen Alder-Lake-Generation von Intel, die sowohl für hohe Leistung wie sparsamen Betrieb sorgen soll. Und Thunderbolt 4 ist an Bord: Der schmale Mehrzweckanschluss nimmt wenig Platz am Gehäuse weg, bietet aber in Verbindung mit einer Docking-Station am Schreibtisch viele Verbindungsmöglichkeiten.

Das 13-Zoll-Notebook kommt mit einer Evo-Zertifizierung von Intel. Der Farbton des 11 Millimeter flachen Gehäuses nennt sich Graphit, ein businesstaugliches Dunkelgrau. Die Beschichtung auf Deckel und Unterseite ist aber sehr anfällig für Fingerabdrücke, sodass das edle Aussehen ständige Putzarbeit erfordert. Das Notebook lässt sich bequem mit einer Hand öffnen und hat schmale seitliche Displayränder. Das Panel schließt aber nicht bündig mit dem Deckelrand ab, was den optischen Eindruck mindert. Samsung stellt für das installierte Windows 11 Home ab Werk das Dark Theme ein - sinnvoll aufgrund des OLED-Bildschirms.

Samsung Galaxy Book 2 Pro 13 bei Amazon

Neben der getesteten Clamshell-Variante ohne Touchscreen, gibt es das Samsung Galaxy Book 2 Pro auch als Convertible mit Touchscreen. Bei beiden Modellreihen installiert Samsung zahlreiche Programme, die den Nutzer ans Galaxy-Universum binden sollen: Ähnlich wie bei den Galaxy-Smartphones und Android bieten einige Samsung-Tools einen klaren Mehrwert gegenüber Bordmitteln, andere dagegen sind nichts anderes als Bloatware. Vor allem Besitzer eines Samsung-Smartphones finden sich in den Tool-Sammlungen schnell zurecht und können Phone und Laptop damit besser verknüpfen.

Alder Lake: Leistungsstark und sparsam

Im Galaxy Book 2 Pro arbeitet ein Core i5-1240P aus Intels aktueller 12. Core-Generation Alder Lake. Er verfügt über 12 Kerne: 4 davon sind leistungsfähige Performance Cores mit Hyperthreading, 8 sind sparsame Efficient Cores. Die Leistungsaufnahme der P-Variante entspricht mit einer Processor Base Power (PBP) von 28 Watt den U-Modellen der Vorgängergeneration Tiger Lake, die meist mit 4 Kernen und 8 Threads arbeiten: Der Vorteil der Alder-Lake-CPU im Samsung-Notebook liegt daher bei den zusätzlichen E-Cores.

Galaxy Book 2 Pro: Anschlüsse links
Vergrößern Galaxy Book 2 Pro: Anschlüsse links
© Thomas Rau

Sind wie im CPU-Test Cinebench R23 alle Kerne ausgelastet, beträgt die Leistungsaufnahme der CPU rund 20 Watt - Samsung bremst den Alder-Lake-Prozessor aufgrund des schmalen Gehäuses also etwas ein: Trotzdem überholt er die Vorgängergeneration locker und ist mehr als 30 Prozent schneller. Im Cinebech schlägt er sogar einen 4-Kerner aus der H-Reihe von Tiger Lake, der Abstand zu den leistungsfähigen 8-Kernern von Intel oder AMD wie dem Ryzen 7 5800H liegt aber bei rund 30 Prozent.

Auch in den System-Benchmarks zeigt sich, dass der 14-Kerner im Galaxy Book bei CPU-intensiven Anwendungen den 8-Kernern unterlegen ist, weil er nur 4 schnelle Kerne mit vergleichbarer Leistung hat: Besonders deutlich zeigt sich das beim Rendering. In allen anderen Bereichen - zum Beispiel bei Video- und Fotobearbeitung - sind die Unterschiede aber nur minimal. Lediglich bei Anwendungen, die von einer starken GPU profitieren, gerät das Galaxy Book 2 etwas ins Hintertreffen. Das gilt auch im Vergleich mit einem Tiger Lake Core i7, weil die Iris-Xe-Grafik des Core i5 nur 80 Ausführungseinheiten besitzt, die Core i7 dagegen 96.

Lange Akkulaufzeit - hängt davon ab...

Die 8 Efficient-Cores verhelfen dem Galaxy Book 2 zu einer herausragenden Laufzeit, sofern Sie im Akkubetrieb nur wenig Leistung benötigen: Im WLAN-Test erreicht das Notebook eine Laufzeit von über 17 Stunden und verbraucht dabei trotz des stromhungrigen OLED-Bildschirms unter 4 Watt.

Galaxy Book 2 Pro: Anschlüsse links
Vergrößern Galaxy Book 2 Pro: Anschlüsse links
© Thomas Rau

Der Verbrauch steigt und die Laufzeit sinkt, wenn auch die P-Cores im Akkubetrieb mitmischen, wie beim Mobile Mark 25: Dieser Benchmark nutzt Standardanwendungen wie Microsoft Office, Adobe Photoshop und Lightroom. Hier kommt das Galaxy Book 2 auf knapp 8 Stunden, glänzt aber mit einer hohen Recheneffizienz, weil es im Akkubetrieb mehr Leistung liefert als ein Core i7 oder Ryzen 7 aus der H-Klasse. Dank Alder Lake bringt das Samsung-Notebook sehr niedriges Gewicht, lange Laufzeit und adäquate Rechenleistung also optimal zusammen.

Der Lüfter arbeitet unter Last ein Ticken lauter als bei anderen Ultrabooks: Er ist dann hörbar, aber nie unangenehm laut.

Immer ein Hingucker: Display mit OLED-Technik

Ein weiteres Highlight ist der 13,3 Zoll große OLED-Bildschirm - wegen seiner Bildqualität, nicht wegen der Auflösung, die mit 1920 x 1080 und dem 16:9-Seitenverhältnis nicht außergewöhnlich ist. Das Display zeigt eine hohe Helligkeit von über 400 cd/qm2 bei 10 Prozent Weißanteil, die außerdem sehr gleichmäßig verteilt ist. Wie bei OLED gewohnt, sind Kontrast und Farbdarstellung des 10-Bit-Panel herausragend - sogar einen Hauch besser als bei anderen OLED-Bildschirmen in Notebooks aus ähnlicher Preisklasse.

Dank der sehr guten Tastatur gibt sich das Galaxy Book 2 auch im Office-Einsatz keine Blöße: Die Tasten sind größer als bei den meisten 13-Zoll-Notebooks, bieten daher eine höhere Treffsicherheit. Außerdem geben sie ein sehr klares Druck-Feedback und haben eine ordentlichen Hub, auch beim schnellen Tippen bleibt die Tastatur angenehm leise. Die Cursortasten sind zwar nur halb so hoch wie die anderen Tasten, aber abgesetzt platziert und daher schnell erreichbar. Sehr überzeugend lässt sich auch mit dem Touchpad arbeiten, das mit einem sehr gleichmäßigen Klick-Feedback arbeitet, auch wenn dies ein bisschen zu laut ausfällt.

Bei der Ausstattung fällt die mit 256 GB sehr kleine SSD auf. Modelle mit mehr Flash-Speicher bietet Samsung nur beim größeren Galaxy Book 2 Pro 15 an. Das Schnittstellenangebot ist aber ordentlich - unter anderem mit HDMI-Ausgang, Micro-SD-Kartenleser, USB-Typ-A und zwei Typ-C-Ports. Einer überträgt Thunderbolt 4, der andere erreicht beim Datentransfer wie der Typ-A-Anschluss lediglich USB-3.0-Tempo. Zum Laden des Notebooks mit dem 65-Watt-Netzteil eignen sich beide Typ-C-Buchsen. Wie bei Alder Lake üblich, versteht das WLAN-Modul schon den Standard WiFi-6E mit der neuen 6-GHz-Frequenz.

DIE TECHNISCHEN DATEN

Samsung Galaxy Book 2 Pro

Prozessor (Taktrate)

Intel Core i5-1240P (Standard-Takt: 2,10 GHz, Turbo-Takt: bis zu 4,4 GHz; 12 Cores (4 P-Cores, 8 E-Cores) / 16 Threads)

verfügbarer Arbeitsspeicher (eingebauter Arbeitsspeicher), Typ

7817 MB (8192 MB), LPDDR5-2600 (nicht wechselbar)

Grafikchip

Intel Iris Xe

Bildschirm: Diagonale, Auflösung, Typ

13.3 Zoll (33.8 Zentimeter), 1920 x 1080, spiegelnd

Festplatte

NVMe-SSD Samsung PM991a mit 218,8 GB (nutzbare Kapazität; PCIe 3.0 x4, M.2 2280)

optisches Laufwerk

- (-)

Betriebssystem

Windows 11 Home

LAN

nicht vorhanden

WLAN

WiFi-6E (2x2)

Bluetooth

Bluetooth 5.1

Schnittstellen Peripherie

2x Typ-C (links; 1x Thunderbolt 4), 1x Typ-A USB 3.2 Gen 1 (rechts), 1x Kartenleser (rechts, Micro-SD), 1x Fingersensor (Einschaltknopf)

Schnittstellen Video

1x HDMI (links), 1x Frontkamera

Schnittstellen Audio

1x Ausgang/Eingang (rechts)

GESCHWINDIGKEIT

Samsung Galaxy Book 2 Pro (Note: 2,46)

Geschwindigkeit bei Büro-Programmen

81 Punkte (von 100)

Geschwindigkeit bei Multimedia-Programmen

70 Punkte (von 100)

Geschwindigkeit bei 3D-Spielen

52 Punkte (von 100)

BILDSCHIRM

Samsung Galaxy Book 2 Pro (Note: 1,83)

Größe

33,8 Zentimeter / 13,3 Zoll

Auflösung / Seitenverhälntis

1920 x 1080 Bildpunkte / 16:9

Punktedichte

166 dpi

Helligkeit

430 cd/m²

Helligkeitsverteilung

94 %

Kontrast

unendlich

Entspiegelung

gering

Farbraum Abdeckung (Prozent)

sRGB: 100 / Adobe-RGB: 99 / DCI-P3: 97

Farbtreue Abweichung (Delta-E)

0,71

MOBILITÄT

Samsung Galaxy Book 2 Pro (Note: 1,22)

Akkulaufzeit: WLAN-Test / Mobile Mark 25

17:05 / 7:59 Stunden

Gewicht: Notebook (mit Akku) / Netzteil

880 / 168 Gramm

Akku Kapazität (Wh)

63

UMWELT UND GESUNDHEIT

Samsung Galaxy Book 2 Pro (Note: 1,75)

Betriebsgeräusch: geringe /hohe Last

0,1 / 1,2 Sone

Temperatur unter Last: Unterseite /Oberseite

47 / 44 Grad Celsius

ALLGEMEINE DATEN

Samsung Galaxy Book 2 Pro

Internetadresse von Samsung

www.samsung.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers / Straßenpreis)

1199 Euro / 1199 Euro

Garantiedauer

24 Monate

PC-WELT Marktplatz

2662475