2506611

Test: Canon Pixma G7050 - Multifunktions-Drucker mit kostengünstigen Tintentanks

10.06.2020 | 11:20 Uhr | Ines Walke-Chomjakov

Die Tintentanks des Canon Pixma G7050 schonen die Umwelt und senken die Druckkosten. Hier der Test des Multifunktions-Druckers.

Multifunktionsdrucker mit Tintentanks, die Sie per Flüssigkeit aus der Flasche nachfüllen, sind bei den Anschaffungskosten teurer als Patronen-Geräte, aber dafür günstiger im Betrieb. Der Canon Pixma G7050 ist jedoch zwischenzeitlich noch teurer geworden, denn der Hersteller hat die UVP von ursprünglich 429 auf gut 460 Euro erhöht. Das ist ungewöhnlich, aber wahrscheinlich den aktuellen Zeiten geschuldet. Denn derzeit sitzen viele Menschen im Home-Office und müssen Ausstattungslücken wie eben ein Tinten-Kombigerät für Bürodienste nachrüsten. Für uns ist das eine gute Gelegenheit, dieses Multifunktionsgerät einem genauen Test zu unterziehen.

TEST-FAZIT: Canon Pixma G7050

TESTERGEBNIS (NOTEN)

Canon Pixma G7050

Qualität (40%)

2,08

Geschwindigkeit (20%)

4,33

Handhabung (15%)

1,84

Ausstattung (15%)

2,94

Service (10%)

1,30

Auf-/Abwertung

-0,40 (Apple Airprint, Google Cloud Print, App, Mopria, Wi-Fi Direct, Pictbridge-WLAN, Pixma Cloud Link, 3x BK-Tinte)

Testnote

gut (2,24)

Preisurteil

zu teuer

Wenn Sie einen Tintentank-Multifunktionsdrucker fürs Home-Office suchen, der eine Fax-Funktion mitbringt, dann können Sie den Canon Pixma G7050 ruhig in Betracht ziehen. Denn im Test überzeugt er in zentralen Punkten: So ist der mitgelieferte Tintenvorrat gerade in puncto Schwarztinte großzügig bemessen. Gleichzeitig bleibt das Canon-Modell auch im Nachkauf bei den super niedrigen Seitenpreisen, die die Multifunktionsdrucker mit Tanksystem so attraktiv machen. Dazu stimmen Ausgabequalität und Papiervorrat - wichtige Argumente im Büroumfeld. Als Manko bleibt nur die Arbeitsgeschwindigkeit, die angesichts des hohen Anschaffungspreises und des Zwecks als Arbeitstier im heimischen Büro ruhig einen Tick höher hätte sein können - besonders im Duplex-Druck.

Eine Empfehlung der Redaktion bleibt der Canon Pixma G7050 trotzdem, denn er gehört zu den Modellen, für die der Hersteller die Garantie auf drei Jahre verlängert hat.

Pro
+ Üppiger Tintenvorrat
+ Super niedrige Seitenpreise
+ Zwei Papierfächer
+ Viele Schnittstellen und Fax

Contra
- Hoher Anschaffungspreis
- Viele Düsenspülvorgänge

PC-WELT-Auszeichnung: Empfehlung der Redaktion
Vergrößern PC-WELT-Auszeichnung: Empfehlung der Redaktion

Richtige Ausstattung fürs Büro

Der Canon Pixma G7050 ist nicht gerade ein schmales Kerlchen, bringt aber für den heimischen Arbeitsplatz genau die richtigen Ausstattungsmerkmale mit. So bietet der Multifunktionsdrucker dank einer Kassette für maximal 250 Blatt und einem hinteren Papiereinzug für bis zu 100 Blatt eine bürotaugliche Papierbevorratung. Auch die Fax-Funktion ist gerade im professionellen Umfeld interessant. Über den automatischen Einzug lassen sich bis zu 35 Vorlagen automatisch abarbeiten.

Das Bedienpanel ist klappbar und mit einem Ziffernblock ausgestattet. Mittig sitzt ein Schrift-Display, das zwar nur zwei Zeilen anzeigt, sich jedoch gut ablesen lässt. Dank der Duplex-Einheit kann der Canon Pixm G7050 beidseitig drucken und kopieren. Dank WLAN, Wi-Fi Direct, Ethernet-LAN sowie USB 2.0 ist er zudem flexibel in der Ansteuerung. Das gilt auch für die Mobildruck-Standards: Hier deckt er Apple Airprint genauso ab wie Mopria für Android-Mobilgeräte. Dazu beherrscht er das herstellereigene Canon Cloud Link sowie den Google-Service Cloud Print und kann über die Canon-App angesteuert werden.

Sehr niedrige Tintenfolgekosten

Die Inbetriebnahme des Canon Pixma G7050 ist etwas umfangreicher als bei Patronen-Kombigeräten, aber insgesamt leicht durchführbar und gut dokumentiert: Sie setzen die Druckköpfe ein, befüllen die Tintentanks und geben dem Leitungssystem etwas Zeit, damit es sich befüllen kann. Die Tintentanks sind vorne rechts und links ins Gehäuse integriert und haben Sichtfenster, über die Sie den Tintenstand leicht kontrollieren können.

Auffüllen per Tintenflasche: Canon Pixma G7050
Vergrößern Auffüllen per Tintenflasche: Canon Pixma G7050
© Canon

Top: Im Lieferumfang sind neben einem Satz Farbtintenflaschen (C, M, Y) gleich drei Schwarztintenflaschen enthalten. Auf diese Weise sind Sie für lange Zeit mit Tinte versorgt. Der Canon Pixma G7050 verwendet die Tintenserie GI-50, für die der Hersteller zum Testzeitpunkt 14 Euro pro Schwarztinte und je 10 Euro pro Farbtinte verlangt. Die Flascheninhalte mit 170 Millilitern für Schwarz und 70 Millilitern pro Farbe sollen auf Basis von ISO-A4-Seiten für 6000 Text- und 7700 Farbseiten ausreichen. Daraus ergeben sich für den Nachkauf rechnerische Seitenpreise von 0,23 Cent für das schwarzweiß und 0,39 Cent für das farbig bedruckte Blatt. Sie liegen damit auf dem Niveau anderer Tintentank-Geräte und sind gleichzeitig im Vergleich zu Patronen-Kombis ausgesprochen niedrig.

Auch im Strombedarf zeigt sich der Canon Pixma G7050 im Test genügsam: Im Ruhemodus schaltet er bei USB-Verbindung auf 1 Watt, bei WLAN-Ansteuerung auf 1,4 Watt. Betätigen wir den Ausschalter, trennt sich das Multifunktionsgerät zudem komplett von der Energiezufuhr - vorbildlich.

Lesen Sie mehr: Tinten-Multifunktionsdrucker im Vergleichstest

Qualität im Drucken, Kopieren und Scannen

Der Canon Pixma G7050 verwendet eine pigmentierte Schwarztinte und Dye-Farbtinten. Er erstellt im Test scharf gezeichnete, gut lesbare Buchstaben. Nur durch die Lupe lassen sich leichte Satelliten-Pünktchen ausmachen. Farbdrucke fallen tendenziell hell aus, was der Detailzeichnung zugutekommt. Die homogenen Farbflächen gefallen uns genauso gut wie die Ergebnisse bei schwierigen Farben wie Haut- oder Pastelltönen. Für den Büro-Multifunktions-Drucker spricht außerdem, dass er Fotos randlos ausdrucken kann - das ist nicht selbstverständlich.

Die Scan-Einheit arbeitet ordentlich beim Canon Pixma G7050.
Vergrößern Die Scan-Einheit arbeitet ordentlich beim Canon Pixma G7050.

Die Auswertung der Scanergebnisse ergibt eine leichte Überzeichnung der Rot- und Blaubereiche. Das ist weder außergewöhnlich in dieser Gerätklasse noch wirklich störend im Sichttest. Die Scans weisen bis in die Tiefe eine ordentliche Schärfe auf. Kopien haben dieselben Proportionen wie die Originale - das ist gut. Das Gerät schneidet sie nur minimal am unteren Rand ab. Praktisch ist, dass das Canon-Modell dank der Duplex-Druck-Einheit zwei Vorlagen auf ein Blatt kopieren kann. Sie finden die Funktion im Kopiermenü unter "Spezielle Kopie". Die gute Lesbarkeit der schwarzen Pigmenttinte macht sich auch bei den Kopien bezahlt. Dafür verlieren sich auf Farbkopien gerade dann Farben, wenn sie nur sanft als Hintergrund auf der Vorlage fungieren - etwa pastelliges Blau. Diese Stellen bleiben dann weiß.

Geschwindigkeit - kein Sprinter, aber solide

Das Druckwerk des Canon Pixma G7050 kennen wir schon vom bereits getesteten Modell ohne Fax - dem Canon Pixma G6050 . Es liefert bürotaugliches Tempo, wenn Sie in Schwarzweiß auf Normalpapier drucken. Hier sind zehn reine Textseiten in 58 Sekunden erledigt - das ist okay. Richtig langsam arbeitet jedoch die Duplex-Einheit: Hier dauern die zehn Textseiten mit 3:05 Minuten lange. Mehr Geduld ist auch gefragt, wenn Farbe ins Spiel kommt: Denn für zehn Farbseiten aus Acrobat mit Grafik, Text und Bild verstreichen im Test 4:31 Minuten, bevor alle Blätter im Papierauffang liegen.

Dagegen sind die Scan-Zeiten des Canon Pixma G7050 eher unauffällig mit 8 Sekunden für die Vorschau und 15 Sekunden für einen A4-Farbscan. Im Kopieren erreicht das Multifunktionsgerät vergleichsweise durchschnittliche Zeiten mit 31 Sekunden für eine farbige und 17 Sekunden für eine schwarzweiße Kopie.

AUSSTATTUNG

Canon Pixma G7050 (Note: 2,94)

Anschlüsse

USB 2.0, Ethernet-LAN, Wi-Fi 802.11n (2,4 GHz)

Extras

Dokumenteneinzug, 2. Papierfach, Flachbettscanner, Schriftanzeige, Duplexdruck, Randlosdruck

Software

IJ Printer Asstistant Tool, Easy Photo Print Editor (Download)

Treiber

Windows 10, Windows Server 2008 R2 SP1, Mac-OS

Faxen ohne PC möglich

ja

GESCHWINDIGKEIT

Canon Pixma G7050 (Note: 4,33)

Drucken (s/w): 1 Seite Text, Qualitätsmodus / 10 Seiten Text, Normalmodus / Grafik, Normalmodus / Grafik, Qualitätsmodus

2:26 / 0:58 / 0:17 / 3:31 Minuten

Drucken (Farbe): 10 Seiten PDF / A4-Foto, Normalmodus / A4-Foto, Fotopapier / randl. Foto (10 x 15 cm)

4:31 / 0:34 / 3:06 / 1:49 Minuten

Scannen: Farbe, Text, Vorschau, Graustufen

0:15 / 0:08 / 0:08 / 0:08 Minuten

Kopieren (s/w): 5 Seiten, 1 Seite

0:41 / 0:17 Minuten

Kopieren (Farbe): 1 Seite

0:31 Minuten

VERBRAUCH

Canon Pixma G7050

Stromverbrauch: Aus / Ruhemodus / Betrieb

0,0 / 1,0 / 15,0 Watt

Seitenkosten: Schwarzweiß / Farbe

0,2 / 0,4 Cent pro Seite

ALLGEMEINE DATEN

Canon Pixma G7050

Testkategorie

Multifunktionsgeräte

Multifunktionsgerät-Hersteller

Canon

Internetadresse von Canon

www.canon.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

461 Euro

Canons technische Hotline

069/29993680

Garantie des Herstellers

36 Monate (nach Registrierung)

DIE TECHNISCHEN DATEN

Canon Pixma G7050

Drucktechnik / Anzahl der Druckfarben / Anzahl der Tanks

Tintenstrahl / 4 / 4

Treiberversion: Drucker / Scanner

3.65.2.10 / 20.0.45

TESTERGEBNISSE

Canon Pixma G7050

Qualität

Drucken (s/w): Text, Qualitätsmodus / Text, Normalmodus / Grafik, Normalmodus / Grafik, Qualitätsmodus

sehr gut / sehr gut / gut / gut

Drucken (Farbe): PDF, Normalmodus / A4-Foto, Normalmodus / A4-Foto, Qualitätsmodus/ randl. Foto (10 x 15 cm), Qualitätsmodus

sehr gut / sehr gut / sehr gut / sehr gut

Drucken: Farbtreue (Treffer)

10 von 24

Scannen: Bildschärfe

scharf

Scannen - Treffer: farbtreu / zu hell / zu dunkel

2 / 5 / 2

Scannen - Farbstich: Rot / Grün / Blau / Gelb

3 / 5 / 3 / 4

Scannen: Gesamteindruck

gut

Kopieren (s/w)

gut

Kopieren (Farbe)

gut

Handhabung

Software: Drucker / Scanner

gut / gut

Transportarretierung / Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDF

ja / ja / ja / ja / nein

Bedienfeld / Patronenwechsel / Farben einzeln tauschbar / Platzbedarf / Verarbeitung / Papiertransport / max. Papiervorrat

einfach / sehr einfach / ja / 2695 cm² / gut / gut / 350 Blatt

Service

Garantiedauer

36 Monate

Service-Hotline / deutschsprachig / erreichbar (Stunden) / durchgehend / per E-Mail erreichbar

069/29993680 / ja / 9,5 / ja / ja

Internetseite / deutschsprachig / Handbuch-Download / Treiber und Firmware / Hilfsprogramme

www.canon.de / ja / ja / ja / ja

PC-WELT Marktplatz

2506611