2614375

Test: Bitwarden Premium - Passwortverwaltung

02.10.2021 | 08:01 Uhr |

Wer heute im Internet unterwegs ist, hat schnell 50 und mehr Passwörter beieinander. Idealerweise hat jeder Log-in ein eigenes Passwort – mit jeweils mindestens acht Zeichen in gemischter Schreibweise sowie Ziffern und Sonderzeichen. Doch diese Sicherheit geht zu Lasten des Komforts.

Genau hier setzt ein Passwortmanager wie Bitwarden Premium an. Sie müssen sich nur noch das Masterpasswort merken oder den Zugang per Windows-Hello-Gesichtserkennung absichern. Immer dann, wenn im Webbrowser ein Log-in benötigt wird, übernehmen Sie den zugehörigen Benutzernamen samt Kennwort aus der Bitwarden-Datenbank. Das funktioniert im Test mit Chrome, Firefox und Edge sowie auf dem iPhone, iPad und Android-Smartphone ohne jede Beanstandung – auf Wunsch sogar automatisch. Gut funktioniert der Import von Passwörtern aus anderen Passwortmanagern wie Dashlane und Lastpass via .json- oder .csv-Datei. Dabei werden auch Kreditkarten, Identitäten und Notizen übernommen; ein Passwortgenerator hilft beim Erstellen sicherer Log-ins.

Empfehlenswert ist die Premium-Version für umgerechnet 8,50 Euro pro Jahr, dafür erhalten Sie unter anderem ein GByte Cloudspeicher. Nützlich sind die Sicherheitsberichte über kompromittierte, wiederverwendete und schwache Passwörter sowie über ungesicherte Webseiten.

Alternative: Dashlane  bietet ähnlichen Funktionsumfang, ist aber im Jahresabo mehr als 30 Euro teurer.

Fazit

Schon in der Gratisvariante ist Bitwarden eine Empfehlung. Das gilt umso mehr für die Premium-Version, die deutlich besser ausgestattet ist und sich als perfekter Allrounder präsentiert.

Hersteller:  Bitwarden

+ Pro

– Contra

Erweiterung für alle gängigen Webbrowser und Mobilgeräte

Im Browser sind zwei Klicks zum Ausfüllen der Log-in-Daten nötig

Ein GByte Cloudspeicher und verschlüsselter Dateitransfer

Sichere Zwei-Faktor-Authentisierung (2FA) via App, Mail und SMS

Systeme

Windows 8.1, 10 und 11 mit Chrome, Firefox, Edge, Opera, Safari, Tor-Browser, Vivaldi und Brave, Mac-OS mit Safari, Linux, Android auf Tablet und Smartphone sowie iOS/iPad-OS

Preis

Basisversion kostenlos, erweiterte Version 10 US-Dollar im Jahr

Urteil

Bitwarden überzeugt rundum und lässt bei der Passwortverwaltung auf PCs und Mobilgeräten keine Wünsche offen. Die zehn US-Dollar für die Premium-Version lohnen sich.

PC-WELT Marktplatz

2614375