2590354

Test: Ascomp Synchredible 7.0

15.06.2021 | 08:03 Uhr |

Mit Ascomp Synchredible lassen sich Ordner und Laufwerke problemlos synchronisieren. So schlägt sich das Tool in der Praxis.

Die regelmäßige Datensicherung ist für PC-Nutzer Pflicht. Neben imagebasierten Backups bietet sich dafür eine Synchronisierung mit Synchredible an. Die für private Nutzer kostenlose Software hält ausgewählte Dateien und Verzeichnisse an zwei Orten auf dem gleichen Stand. Als Ziele werden unter anderem lokale und externe Datenträger, Netzwerkfreigaben und als Laufwerk gemappte Cloudspeicher unterstützt.

Für die Synchronisierung richtet man zunächst Aufträge ein, dabei hilft der gut gemachte Assistent. In sieben Schritten legen Sie Quelle und Ziel fest, wählen Optionen aus, richten Filter ein und automatisieren die Synchronisierung. Hierbei stehen neben Uhrzeiten auch Intervalle und Ereignisse bereit. So startet der Auftrag beispielsweise immer dann, wenn man einen bestimmten USB-Datenträger mit dem PC verbindet oder den Rechner ausschaltet. 

Im Vergleich zur Vorgängerversion bietet Synchredible 7.0 eine wichtige Neuerung: Erstmals wird auch der VSS-Dienst von Windows („Volumenschattenkopien)“ unterstützt. Dadurch werden selbst solche Dateien synchronisiert, die aktuell im Benutzung sind. Das können etwa Postfachdateien vom Mailprogrammen oder Datenbanken sein. Außerdem arbeitet Synchredible jetzt auch in einem Highspeed-Modus. In unserem Test hat er hat den Testdatenabgleich zwischen zwei SSDs um rund 27 Prozent von 113 auf 82 Minuten beschleunigt.

Alternative: Puresync  ist nahezu funktionsidentisch und ebenfalls für Privatnutzer kostenlos.

Fazit

Synchredible 7.0 bietet viele Optionen und zeigt sich dank VSS-Unterstützung technisch aktuell. Die Bedienung der Software über den Assistenten ist einfach.

Hersteller:   Ascomp Software GmbH

+ Pro

– Contra

Leicht verständlicher Auftragsassistent

Keine direkte Cloud-Unterstützung

Viele Filter und Optionen anwendbar

Keine FTP-Unterstützung

VSS-Unterstützung für geöffnete Dateien

Keine Statusanzeige mit Restzeit

Technische Daten

Systeme

Windows 8.1 und 10 sowie Windows Server 2003, 2008, 2012 und 2016

Preis

Kostenlos für Privatnutzung, Professional Edition: 39,90 Euro (geschäftliche Nutzung und technische Produktunterstützung)

Urteil

Synchredible 7.0 arbeitet zuverlässig und schnell. Dank Automatisierung sichert die Software wichtige Dateien ohne manuelle Eingriffe und hält den Datenbestand zwischen Quelle und Ziel stets aktuell.

Siehe auch: 4 Tools für den perfekten Daten-Abgleich

PC-WELT Marktplatz

2590354