2227237

Tri-Band-Router TP-Link Archer C3200 im Test

15.11.2016 | 09:27 Uhr |

Der Archer C3200 ist ein günstiger Tri-Band-Router. Ob er zum günstigen Preis auch hohes Tempo liefern kann, klärt der Test.

Der Archer C3200 ist ein sogenannter Tri-Band-Router. Er kann insgesamt drei unabhängige WLAN-Netzwerke aufbauen - eines über 2,4 GHz und zwei über 5 GHz. Da er über jedes WLAN maximal drei parallele Datenströme senden kann, erreicht er theoretisch eine Gesamt-Bandbreite von knapp 3,2 GBit/s (jeweils 1,3 GBit/s über 5 GHz plus 600 Mbit/s über 2,4 GHz).

TEST-FAZIT: TP-LINK ARCHER C3200

TESTERGEBNIS (NOTEN)

TP-Link Archer C3200

Testnote

Gut 2,48

Preis-Leistung

preiswert

Tempo (30%)

2,41

Sicherheit (25%)

1,80

Ausstattung (15%)

1,75

Handhabung (15%)

3,10

Stromverbrauch (10%)

4,34

Service (5%)

2,80

Über 5 GHz liefert der Archer C3200 Top-Tempo. Deshalb passt er gut in ein WLAN, in dem viele 5-GHz-Geräte unterwegs sind. Für ein gemischtes Funknetzwerk mit zahlreichen 2,4-GHz-Geräten ist er dagegen nicht optimal - vor allem über größere Entfernungen. Beim Router-Menü hat TP-Link aufgeholt. Trotzdem ließen sich einige Funktionen wie das Firmware-Update noch benutzerfreundlicher gestalten. Immerhin ist der Archer C3200 für einen Tri-Band-Router verhältnismäßig günstig.

Pro

Hohes Tempo über 5 GHz

Contra

Schwach über 2,4 GHz bei hoher Distanz

Kein automatisches Firmware-Update

Die beiden 5-GHz-WLANs arbeiten parallel störungsfrei, weil eines die Funkkanäle von 36 bis 64, das zweite die Kanäle 100 bis 128 nutzt. Damit er das darf, unterstützt der Router Dynamic Frequency Selection (DFS), um die Kanäle automatisch zu wechseln, sobald er ein Radargerät entdeckt, das ebenfalls über diese Kanäle funkt. Die maximale Frequenzbandbreite des 5-GHz-Kanals beträgt 80 MHz.

Ausstattung

Der Archer C3200 nutzt einen WLAN-Chipsatz von Broadcom. Um das Gehäuse sind sechs ausklappbare Antennen verteilt. Ihre Position lässt sich allerdings weniger flexibel verändern, als bei abnehmbaren Antennen. Außerdem bietet der Router einen 4-Port-Switch mit Gigabit-LAN-Tempo sowie je einen USB-3.0- und USB-2.0-Port.

Geschwindigkeit

Über 5 GHz zeigt der Tri-Band-Router ein sehr hohes Tempo, das auch bei sehr vielen WLAN-Gegenstellen nicht einbricht. Maximal schafft er knapp 450 Mbit/s, im Durchschnitt aller Messungen kommt er auf rund 370 Mbit/s. Über die kurze Distanz von drei Metern ist er sogar der schnellste Router und arbeitet flotter als die Fritzbox 7580.

Über 2,4 GHz liefert er allerdings nur über die kurze Distanz eine ordentliche Datenrate. Bei der Messdistanz von 20 Metern liegt er allerdings deutlich zurück und schafft nicht einmal 20 Mbit/s. Auch beim Datenaustausch über USB 3.0 sind andere Router deutlich schneller: Mit einer angeschlossenen USB-SSD liegen das Tempo bei knapp unter 30 MB/s.

Der TP-Link-Router besitzt sechs aufklappbare Antennen
Vergrößern Der TP-Link-Router besitzt sechs aufklappbare Antennen
© TP-Link

Sicherheit und Handhabung

Das WLAN ist ab Werk mit einem individuellen Passwort gesichert. Der Zugang zum Menü dagegen nutzt ein Standard-Passwort. Beim Einrichten besteht der Router zwar darauf, dass Sie das Kennwort ändern, überprüft allerdings nicht, ob Sie tatsächlich ein anderes eintragen.

Systemereignisse kann der Router per SNMP (Simple Network Management Protocol) melden. Das Systemprotokoll lässt sich auf einem anderen Netzwerkgerät speichern, aber nicht einfach per Mail versenden. Das deutsche Menü ist recht übersichtlich strukturiert: Es bietet Grundeinstellungen und ein Menü für erweiterte Optionen. Außerdem sind alle wichtigen Funktionen vorhanden.

Allerdings klappt ein Firmware-Update nicht automatisch: Sie müssen selbst nach einer neuen Version auf der TP-Link-Webseite suchen, sie herunterladen und im Router aufspielen - das ist unbequem und unsicher, weil man so leicht eine neue Firmware-Version übersieht.

Stromverbrauch

Tri-Band-Router arbeiten nicht besonders sparsam - da macht der TP-Link Archer C3200 keine Ausnahme. Ohne WLAN-Übertragung zieht er 12 Watt, bei aktiver Funkübertragung kommt er auf über 18 Watt.

Router-Grundlagen: Fünf Tipps zur optimalen Einrichtung

TEMPO

TP-Link Archer C3200 (Note: 2,41)

2,4 GHz, mehrere Verbindungen: kurze Distanz / lange Distanz

94 / 13 MBit/s

5 GHz, mehrere Verbindungen: kurze Distanz / lange Distanz

369 / 116 MBit/s

2,4 GHz, eine Verbindung: kurze Distanz / lange Distanz

90 / 17 MBit/s

5 GHz, eine Verbindung: kurze Distanz / lange Distanz

373 / 132 MBit/s

USB-Datenrate: Lesen / Schreiben

29 / 27 MB/s

Sicherheit

TP-Link Archer C3200 (Note: 1,80)

Verschlüsselung: WPA2-Enterprise / WPA2-Personal / WPA / WEP

ja / ja / ja / ja

WPS

ja (PBC, PIN)

WLAN ab Werk verschlüsselt / Menü ab Werk gesichert

ja / Assistent fordert neues Passwort

ab Werk ausgeschaltet: Fernzugriff / UPnP

ja / nein

Gästezugang

ja

WLAN / SSID abschaltbar

zeitgesteuert / ja

Filter: nach MAC-Adresse / nach Dienst / nach URL / Zeitsperre / Ping-Filter

ja / ja / ja / ja / ja

Versand Fehlerprotokoll per Mail

nein

Ausstattung

TP-Link Archer C3200 (Note: 1,75)

MU-MIMO / Tri-Band / Datenströme pro Frequenz

- / ja / 3

getestete Firmware-Version

0.9.1

unterstützte Frequenzen

2,4 + 5 GHz gleichzeitig

5 GHz: Höhere Funkkanäle verfügbar

ja

manuelle Kanalwahl pro Band

ja

LAN-Switch: Geschwindigkeit / Anzahl der Ports

Gigabit / 4

USB-Anschlüsse: Anzahl / Version

2 / USB 2.0/ USB 3.0

Antennen extern / abnehmbar

6, extern / -

File-Server / Medien-Server / VPN-Server

ja / ja /

Verbindung dauerhaft halten / DNS-Server einstellbar / DynDNS / IPv6

ja / ja / ja / ja

Besonderheiten

-

Tasten

WLAN, WPS, LEDs

Lieferumfang

Handbuch, Netzteil, LAN-Kabel

Handhabung

TP-Link Archer C3200 (Note: 3,10)

Port-Forwarding / IP nach MAC / Exposed host

Port-Bereiche und Trigger / ja / ja

Einrichtungsassistent / deutsches Menü / umfangreiche Menühilfe

ja / ja / ja

Bewertung Menü: Übersichtlichkeit, Funktionsumfang

7 Punkte von 10

Firmware-Update / Einrichtungen sichern und wiederherstellen

manuell / ja

Umwelt und Gesundheit

TP-Link Archer C3200 (Note: 4,34)

Stromverbrauch Ruhe / WLAN-Übertragung

12,0 / 18,4 Watt

Service

TP-Link Archer C3200 (Note: 2,80)

Garantiedauer

24 Monate

Service-Hotline: deutsch / Wochenenddienst / Erreichbarkeit / durchgehend / per E-Mail erreichbar

ja / nein / 9 Stunden / ja / ja

Internetseite / deutsch / Handbuch verfügbar / Treiber verfügbar / Hilfsprogramme verfügbar

www.tp-link.com/de/ / ja / ja / ja / ja

ALLGEMEINE DATEN

TP-Link Archer C3200

Internetadresse

www.tp-link.com/de/

Preis (unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers / Straßenpreis)

249 Euro / 209 Euro

Technische Hotline

01805/875465

Garantiedauer

24 Monate

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2227237