226608

Stromverbrauch und Lautstärke der ATI Radeon HD 5870

23.09.2009 | 05:59 Uhr | Michael Schmelzle,

Leiser Rotor: Lüfter der Radeon HD 5870
Vergrößern Leiser Rotor: Lüfter der Radeon HD 5870
© 2014

Für die Strom- und Lautstärke-Messung haben wir die wichtigsten Referenz-Grafikkarten in ein neues Test-System unter Windows 7 Ultimate gepackt. Im Vergleich zur Konkurrenz schnitt die ATI Radeon HD 5870 sehr gut ab. Im Desktop-Modus hatte die Testplattform der 5870er-Karte mit 144 Watt den geringsten Stromverbrauch aller Referenz-Modelle. Gegenüber dem Vorgänger 4870 benötigt die ATI Radeon HD 5870 damit rund ein Viertel weniger Energie. Gegenüber der Nvidia-Konkurrenz macht AMDs erste DirectX-11-Grafikkarte ebenfalls eine gute Figur. So saugten etwa die Geforce GTS 260-216 und GTX 285 rund 10 Watt mehr aus dem Netzteil.

Aber auch im 3D-Betrieb zeigte sich die ATI Radeon HD 5870 für eine Hochleistungs-Grafikkarte vergleichsweise genügsam. Mit 308 Watt verbrauchte der Test-PC mit der 5870er-Referenzkarte am wenigsten. Nur die Geforce GTS 260-216 konnte der Radeon HD 5870 hier Paroli bieten. Die direkte Nvidia-Konkurrentin Geforce GTX 285 benötigte unter Volllast mit 359 Watt gut 16 Prozent mehr Energie. Zum besseren Vergleich haben wir in der nachfolgenden Tabelle den Stromverbrauch der wichtigsten Referenz-Grafikkarten aufgeführt.

Stromverbrauch der Testplattform (Watt)

Referenz-Grafikkarte

2D-Betrieb

3D-Betrieb unter Volllast

ATI Radeon HD 5870

144

308

Nvidia Geforce GTS 260-216

153

308

ATI Radeon HD 4870 512

200

316

ATI Radeon HD 4890

187

330

Nvidia Geforce GTX 285

154

359

Nvidia Geforce GTX 295 (Single PCB)

187

437

ATI Radeon HD 4870 X2

208

448

Lautstärke der ATI Radeon HD 5870

Die Stromanschlüsse der ATI Radeon HD 5870
Vergrößern Die Stromanschlüsse der ATI Radeon HD 5870
© 2014

AMDs erste DirectX-11-Grafikkarte gehörte zu den leisesten Referenz-Grafikkarten im Test. Mit nur einem Sone im Desktop-Modus war die ATI Radeon HD 5870 die bisher leiseste Referenz-Grafikkarte im Test. Die hauseigene Konkurrenz kam hier auf Werte von 1,4 bis 2 Sone, während die Nvidia-Rivalinnen durchschnittlich doppelt so laut waren. Aber auch im 3D-Betrieb machte die ATI Radeon HD 5870 mit 2,4 Sone eine sehr gute Figur. Ein vergleichbar niedriges Niveau erreichten nur die Referenz-Karten Geforce GTS 260-216 und GTX 285. Alle anderen Grafikkarten-Modelle arbeiteten mindestens doppelt so laut. Zum besseren Vergleich haben wir in der nachfolgenden Tabelle die Lautstärke der wichtigsten Referenz-Grafikkarten aufgeführt.

Lautstärke der Referenz-Grafikkarten (Sone)

Referenz-Grafikkarte

2D-Betrieb

3D-Betrieb unter Volllast

ATI Radeon HD 5870

1

2,4

Nvidia Geforce GTS 260-216

1,9

2,3

Nvidia Geforce GTX 285

2

2,4

Nvidia Geforce GTX 295

2,5

4,5

ATI Radeon HD 4870 512

1,4

5,2

ATI Radeon HD 4870 X2

1,5

6,3

ATI Radeon HD 4890

2

8,8

PC-WELT Marktplatz

226608