58050

Soyo SY-6BA+IV

30.06.2000 | 00:00 Uhr |

Eine ordentliche Hauptplatine, der Preis ist angemessen. Top-Liste Platz 9 .

Die SY-6BA+IV basiert auf Intels 440BX-Chipsatz und unterstützt dank eines zweiten Controllers auch Ultra-DMA/66-Laufwerke. In puncto Ausstattung erhielt sie die Note 2,5. Sie bietet je einen ISA- und ISA/PCI-Kombi-Slot sowie 4 PCI-Steckplätze. Ausserdem finden bis zu 4 Dimms mit insgesamt 1024 MB SDRAM Platz. Die Platine unterstützt 28 verschiedene Taktschritte: maximal 155 Mhz Systemtakt (Front Side Bus). Beim Vollausbau mit PC-133-Speichermodulen gab’s Probleme, PC-100-Modelle arbeiteten dagegen fehlerfrei - Kompatibilitäts-Note 2,1. Zur Handhabung (Note 2,2): Die Dimm-Bänke liegen zu nah am AGP-Slot - Sie müssen erst die Grafikkarte ausbauen, um an die Dimms zu kommen. Das englischsprachige Handbuch ist übersichtlich, aber nicht immer ausführlich. Soyo gibt 24 Monate Garantie, die Hotline (0441/2091040) war sehr gut - Service-Note 1,5.

Hersteller/Anbieter

Soyo

Telefon

0441/209100

Weblink

www.soyo.de

Bewertung

4 Punkte

Preis

rund 250 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
58050