785985

Platz 4: Sony Ericsson Xperia X10 mini

31.01.2011 | 12:45 Uhr |

superklein und günstig: Sony Ericsson Xperia X10 mini
Vergrößern superklein und günstig: Sony Ericsson Xperia X10 mini
© 2014

So schön klein wie das Sony Ericsson Xperia X10 mini (300 Euro) sind nur wenige Android-Handys. Damit erscheint es ideal für alle, die ihr Handy immer in der Hosentasche tragen. Allerdings ist das Display winzig - beim Surfen im Internet ermüden schnell die Augen. Und diese Tatsache hat das Sony Ericsson Xperia X10 mini den dritten Platz gekostet - denn preislich liegt es mit dem LG Optimus Chic von Platz 3 auf Augenhöhe. Das Mini-Smartphone wird mit Android 1.6 ausgeliefert. Inzwischen steht jedoch ein Update auf Android 2.1 zur Verfügung. Damit ist auch ein Großteil der Apps aus dem Android Market nutzbar.

Der Musik-Player erfüllt seine Dienste und verrät weitere Details zu jedem abgespielten Song - einen Zugang zum Internet vorausgesetzt. Die Kamera liefert einen LED-Blitz und 5 Megapixel Auflösung. Ein Nachtmodus mit längeren Belichtungszeiten, ein Makromodus und ein Sportprogramm hat die Kamera ebenfalls zu bieten. Und so gelingen schon ganz brauchbare Bilder. Abstriche muss man also nur in zwei Punkten machen: Der Prozessor tickt nur mit 600 MHz, und der fest eingebaute, nicht austauschbare Akku hält gerade einen Tag im durchschnittlichen Betrieb. Für das Preis-Leistungsverhältnis geben wir eine zwei minus.

Sony Ericsson Xperia X10 mini - zum ausführlichen Test

 

PC-WELT Marktplatz

785985