246283

Sonstige Anschlüsse

09.07.2003 | 13:32 Uhr | Markus Pilzweger

Verborgen hinter einer kleinen Klappe verbergen sich der USB-Anschluss und der Slot für MMC-/SC-Karten. Ist der FC-100 per USB mit dem Rechner verbunden, wird der integrierte Akku automatisch aufgeladen.

Der Stecker für das USB-Kabel am Player ist sehr klein geraten, man sollte beim Anschluss also vorsichtig zu Werke gehen, um diesen nicht zu beschädigen.

An der unteren Seite des FC-100 befindet sich der Anschluss für das zusätzliche Batteriefach. Dieses wird mittels einer kleinen Schraube mit dem Player verbunden. Das Rädchen, das die Schraube letztlich in die Fassung am Player dreht, ist für größere Finger etwas schwer zu erreichen. Nachdem der Zusatzakku angeschlossen ist, kann über die "Rekord"-Taste gewählt werden, ob der FC-100 seinen Stromhunger über den Akku, die Batterie oder beide stillen soll.

PC-WELT Marktplatz

246283