74444

So testet die PC-WELT

22.06.2007 | 15:11 Uhr |

Die PC-WELT bewertet die Router in sechs Kategorien: Geschwindigkeit, Ausstattung, Sicherheit, Handhabung, Service und Preis. Die einzelnen Testkriterien gewichten wir unterschiedlich stark. Die Geschwindigkeit ist der wichtigste Punkt, der mit 30 Prozent in die Gesamtnote eingeht. Es folgen die Kriterien Ausstattung und Sicherheit (jeweils 20 Prozent) und Handhabung, Service und Preis (jeweils 10 Prozent).

Notenvergabe : Für die Notenvergabe werden alle Testkandidaten am jeweils aktuell besten Router gemessen und entsprechend skaliert.

Test-Software : Wirverwenden Network Throughput Benchmark Version 1.26 von Kai Uwe Rommel, die unterschiedlich große Datenpakete (1 bis 32 KB) fürs Senden als auch für den Empfang generiert.

Die sechs Testkategorien

1. Geschwindigkeit : Um so praxisnah wie möglich zu testen, müssen unsere Probanten zwei unterschiedlichen Messstellen passieren: Platz 1 bietet eine optimale Verbindung, schließlich ist er nur 3 Meter vom Access-Point entfernt. Hindernisse gibt es keine. Bei Messpunkt 2 handelt es sich um eine Distanz von rund 30 Metern, wobei einige Gipskartonmauern zu überbrücken sind. Wir wollen hier zum einen eine größere Wohnung simulieren, aber auch in puncto Leistung die Spreu vom Weizen trennen. Da eine gute Verschlüsselung Grundvoraussetzung bei einer WLAN-Übertragung ist, testen wir die Kandidaten in der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe WPA2. Und zwar fürs Senden und Empfangen. Dazu muss jeder WLAN-Probant an den zwei Testpunkten jeweils unterschiedlich große Datenpakete (1 bis 32 KB) mit dem Access Point austauschen.
2. Ausstattung: Hier ermitteln wir den Lieferumfang der Komponente. Dazu zählt etwa, wie viele der Antennen sich austauschen lassen.
3. Sicherheit: Wichtig sind hier die unterstützten Verschlüsselungstechniken aber auch Optionen wie abschaltbares WLAN und Filter.
4. Handhabung : Hier beurteilen wir, wie sich der Router installieren lässt und ob die gedruckten Installationshinweise, die dem Router beiliegen, deutschsprachig und verständlich geschrieben sind.
5. Service: Hier bewerten wir die Garantiezeit, die Hersteller-Website (Übersichtlichkeit, Online-Handbuch, und Netzwerk-Zusatzinfos) und den Support (Sprechzeiten, Kosten).
6. Preis-Leistungs-Note : Die aktuellen Preise recherchieren wir Monat für Monat anonym, weil wir uns nicht auf die wenig aussagefähigen Listenpreise der Hersteller stützen wollen. Dazu rufen wir bundesweit Versandhändler und Fachgeschäfte an und errechnen aus den Angaben den Mittelwert. Zusätzlich durchforsten wir die Angebote der Internet-Händler. Aus den recherchierten Angaben bilden wir den Durchschnittspreis.

PC-WELT Marktplatz

74444