64978

So haben wir getestet

08.12.2005 | 10:51 Uhr | Ines Walke-Chomjakov

Die DVD-RW-Rohlinge haben wir mit einem Image komplett beschrieben. Zum Auslesen und Ermitteln der Rohlingsqualität kamen das Tool Nero CD-Speed (Version 3.61) und der DVD-Brenner Benq DW1620 ( zum PC-WELT-Test ) zum Einsatz. Alle Brenner erhielten vor Testbeginn die aktuellsten Firmware-Versionen. Jeden Rohlingstyp brannten wir drei Mal – jeweils einmal in den Brennern LG GSA 4081B, Lite-On LDW811S und Plextor PX-708A. Anschließend lasen wir ihn aus.

Interessant : Im Testverlauf zeigte sich, dass sich die Inhalte eines DVD-RW-Rohlings am besten in dem Brenner wieder löschen lassen, mit dem sie auch auf die Scheibe gebrannt wurden. Verwendeten wir andere Brenner zum Löschen, wurde der Vorgang nicht selten vorzeitig abgebrochen.

PC-WELT Marktplatz

64978