1432981

Günstige Smartphones mit bester Preis-Leistung

02.09.2019 | 16:40 Uhr | Dennis Steimels

Bei diesen Smartphones stimmen und Preis und Leistung! Entweder weil sie schon günstig waren oder jetzt attraktiv sind, weil der Preis stark gefallen ist.

Smartphones mit bester Preis-Leistung

Wer viel Smartphone für einen guten Preis sucht, der sollte einen Blick auf die nachfolgenden Handys werfen, die mit ihrem Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. Vor allem Marken aus China beeindrucken mit ihrer guten Ausstattung zum fairen Preis - so beispielsweise Xiaomi. Seit kurzem können Sie Xiaomi-Geräte offiziell auch in Deutschland kaufen. Bei Samsung-Smartphones können Sie auch einen guten Fang machen, denn bereits kurz nach Marktstart sinken die Preise statistisch gesehen sehr schnell, nach etwa drei Monaten sollte man hier zuschlagen, da der Preisverfall in dieser Zeit am heftigsten ist .

Xiaomi Mi 9T Pro

Infos: Das Xiaomi Mi 9T Pro bietet einen AMOLED-Bildschirm im 6,39-Zoll-Format und einer Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixeln. Das Display ist nahezu randlos und wird nicht von einer Notch unterbrochen. Die Front-Kamera mit einer Auflösung von 20 Megapixeln ist stattdessen in einem ausfahrbaren Pop-Up-Mechanismus untergebracht. Im Gehäuse werkeln ein Snapdragon 855 mit speziellem Kühlsystem, sechs Gigabyte Arbeitsspeicher und 128 Gigabyte Flash-Speicher. Ebenfalls an Bord sind ein Fingerabdruck-Sensor, der direkt unter dem Display-Glas sitzt, ein 3,5-mm-Kopfhörer-Anschluss und ein Akku mit 4.000 mAh sowie Schnellladefunktion. Die Rückseiten-Kamera verfügt über drei Linsen, die mit 48, 13 und 8 Megapixeln auflösen und Videos in 4K mit 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen können. Sie bieten Weitwinkel-, Ultraweitwinkel- und Tele-Brennweiten.

                                                                         ● ● ●

Samsung Galaxy A50

Infos: Mit dem Galaxy A50 setzt Samsung die beliebte Mittelklasse-Serie Galaxy A fort. Optisch könnte das Galaxy A50 mit seinem großen 6,4 Zoll OLED-Display auf hohem Niveau und seiner Triple-Kamera auf der Rückseite auch der Highend-Klasse angehören. Hier ist der Fingerabdrucksensor wie im Galaxy S10 direkt ins Display integriert. Die restliche Ausstattung ist für die Mittelklasse gut, Sie müssen aber auf Features wie kabelloses Laden und Staub- und Wasserschutz verzichten.

                                                                         ● ● ●

Huawei Mate 20 Lite

Fazit: Positiv hervorzuheben ist allen voran die lange Akkulaufzeit, die von vielen Hersteller etwas vernachlässigt wird. Auch macht die Kamera für ein Mittelklasse-Smartphone überraschend gute Fotos, auch wenn sie qualitativ mit den Kameras in Highend-Smartphones gerade bei den Details nicht mithalten kann - diese Geräte kosten aber auch doppelt so viel! Nur die Kamera-AI können Sie vergessen, die künstliche Intelligenz dreht völlig überflüssig die Sättigung komplett nach oben, wodurch Fotos absurd künstlich aussehen. Den Sinn der zweiten Front-Kamera verstehen wir noch nicht ganz, da sie im Test keine echte Auswirkung auf die Selfies hat. Mit der Leistung im Alltag sind wir absolut zufrieden, die Ausstattung ist für die Preisklasse gut und auch die Verarbeitung gefällt uns.

Wenn Sie etwas mehr ausgeben können, dann empfehlen wir Ihnen das Huawei P30 Lite, als kleinen Bruder des Top-Modells P30 Pro (zum Test) , das die wohl beste Fotoqualität aller Smartphones aufweist.

                                                                         ● ● ●

Samsung Galaxy S10

Fazit: Die Galaxy S10-Modelle beeindrucken mit besonders hoher Leistung, mit hochwertigem Design und tollen Displays. Auch sonst steckt in den Geräten alles, was der Mobilmarkt derzeit zu bieten hat: Neben Fingerprint-Sensoren im Bildschirm, riesigen Speicherplätzen und allen aktuellen Funkstandards, gibt es weiterhin eine Klinkenbuchse! Samsung Galaxy S10 und S10+ sind fast perfekte Smartphones! Wäre die Kamera bei schlechteren Lichtverhältnissen besser und die Akkulaufzeit länger. Aus der neuen Galaxy S-Reihe halten wir das Galaxy S10 mit 128 GB für das interessanteste Gerät, wenn man auf das etwas größere Display und den größeren Speicher des Plus-Modells verzichten kann. 

                                                                         ● ● ●

OnePlus 7

Infos: Das OnePlus 7 ist zwar weniger als große Änderung zum Vorgänger zu bezeichnen wie das OnePlus 7 Pro, es hat aber auch seine Vorzüge. Es ist handlich, sieht gut aus, ist stark ausgestattet und kostet weniger als das Pro-Modell. OnePlus hat außerdem einen hohen Wiederverkaufswert . Wenn Sie das Handy wegen einer Neuanschaffung verkaufen möchten, bekommen Sie vergleichsweise noch viel Geld für das gebrauchte Smartphone.

                                                                         ● ● ●

Honor 8X

Infos: Honor als Untermarke von Huawei bietet oft ähnliche, teilweise sogar attraktivere Samrtphones als der Mutterkonzern an. So ist das Honor 8X beispielsweise nahezu baugleich mit dem Huawei P Smart 2019, das 8X punktet aber mit größerem Akku, mehr Speicher und besserer Bildqualität bei fast gleicher UVP. Mittlerweile bekommen Sie das P Smart 2019 für knapp 265 Euro, das Honor 8X kostet mit 219 Euro für 128GB etwas mehr.

                                                                         ● ● ●

Das kann ein Highend-Smartphone

Einfach gesagt: Highend-Smartphones bieten die besten Hardware-Komponenten und sind oft hochwertiger verarbeitet! Hinzu kommen das neueste Betriebssystem und/oder zeitnahe System-Updates. Im Detail: Teure Flaggschiffe werden von den neuesten und stärksten Prozessoren befeuert, haben viel Arbeitsspeicher (4 bis 8 GB) und besonders hochauflösende Displays. Ins Internet geht es via LTE mit bis zu 1,2 Gbit/s bzw. WLAN-ac (5GHz). Der meistens sowieso schon große interne Speicher von 64, 128 GB oder gar 512 GB kann oft via Micro-SD-Karte erweitert werden. Die eingebauten Kameras knipsen auf dem Niveau "echter" Kameras dank großer Bildsensoren, weiter Blendenöffnung und optischem Bildstabilisator. Videos nehmen die Cams in 4K auf. Und das Gehäuse besteht darüber hinaus aus hochwertigen Materialien wie Glas oder Aluminium.

Auch 2019 stellen wir die aktuellen Top-Modelle von Huawei, Samsung und Apple in unserem Smartphonekamera-Vergleichstest auf die Probe: Was haben das Huawei P30 Pro, das Samsung Galaxy S10+ und das iPhone XS Max in Sachen Fotografie so auf dem Kasten? Um das herauszufinden, haben wir Aufnahmen am Tegernsee und in München gemacht und bewerten sie in diesem Video.

Abstriche bei Schnäppchen-Smartphones

Zwar können ein paar Modelle aus unserer Rangliste mit Oberklasse-Smartphones mithalten. Bei vielen günstigen Alternativen müssen Sie aber Kompromisse in Sachen Performance und Ausstattung gegenüber Highend-Geräten eingehen. Die CPU ist oft deutlich langsamer, und die Kamera weist Schwächen in der Bildqualität auf. Günstige Android-Modelle arbeiten zudem nicht immer mit der neuesten Systemversion - außer sie kommen frisch auf den Markt. Ältere, aber mittlerweile günstige Top-Modelle bekommen kaum noch Updates.

Apple versorgt auch seine älteren Modelle noch mit der aktuellen iOS-Version. Wenn Sie keine 700 bis 1000 Euro oder sogar mehr für Ihr Handy ausgeben möchten, sind diese Smartphones ideal für Sie.

PC-WELT Marktplatz

1432981