1243652

Sitecom Mediadrive CN-604

02.01.2005 | 16:28 Uhr |

Sitecom Mediadrive CN-604

Eine Besonderheit des Sitecom Mediadrive CN-604 ist der USB-Anschluss. Über ihn können die Anwender Daten von USB-Sticks auslesen. Das handliche Gerät macht einen soliden Eindruck und ist einfach zu bedienen. Es ist mit einem zweizeiligen LC-Display und einem Wippknopf ausgestattet. Mit diesem Knopf lässt sich das System einschalten und anschließend der Datentransfer starten. Bei der Übertragungsrate zeigt der Mediadrive zwei Gesichter: Sie ist annehmbar, wenn Daten von einer Flash Card auf die Harddisk wandern, aber niedrig, wenn ein USB-Speicher ausgelesen wird. Insgesamt ist das Sitecom Mediadrive CN-604 jedoch ein robustes Gerät, das sich durch seine einfache Bedienung für den Alltagseinsatz eignet.

Sony HDPS-M1

Das Sony HDPS-M1 ist das erste Flash-Kartenspeichersystem, das ein namhafter Digitalkamera-Hersteller auf den Markt bringt. Das Hard Disk Photo Storage Model 1 ist schlicht und funktionell gehalten. Es verfügt über vier LED-Leuchten, die in verschiedenen Dauerleucht- und Blinkfolgen den Kopiervorgang, die verbleibende Festplattenkapazität oder den Speicherkartentyp anzeigen. Neben einem Anschluss für Compact-Flash-Karten und Microdrive-Laufwerke verfügt der HDPS-M1 über einen zweiten Steckplatz für Memory Sticks. Andere Kartentypen müssen über einen Adapter ausgelesen werden. Das Kopiertempo ist dabei durchgehend sehr gut und die Bedienung einfach: Mit Hilfe von zwei Knöpfen startet oder stoppt der Benutzer den Vorgang. Die Daten lassen sich über die USB-2.0-Schnittstelle zügig auf den PC übertragen oder direkt auf dem HDPS-M1 bearbeiten. Die im Lieferumfang enthaltene Software ist auf der Festplatte untergebracht. Der Preis liegt bei etwa 280 Euro.

Neues auf der Photokina

Auf der Photokina in Köln stellte Jobo zwei neue Zwischenspeichersysteme für Flash-Speicherkarten vor: das Giga Mini und das Giga 3 Plus. Beide Geräte treten mit neuen Funktionen wie Verifizieren der kopierten Daten, Kopieren in zwei Richtungen und MP3-Player die Nachfolge der Modelle Giga X und Giga 2 an - dabei fällt der Giga Mini kleiner und günstiger aus. Äußerlich besticht der Kleinere durch die kompakten Maße und das niedrige Gewicht, während Giga 3 Plus mit Kopfhörer und Equalizer aufwartet. Mit jeweils eingebautem 8-in-1-Kartenleser und 20 oder 40 GB Kapazität sind beide eine durchaus viel versprechende Lösung.

Fazit

Apacer Disc Steno 200 Combo, Hama Mobile Datasafe II und Sonys HDPS-M1 überzeugten durch einfache Handhabung, stabile Leistung und solide Verarbeitung. Wer mehr als nur ein digitales Fotoalbum erwerben möchte, greift zum Archos AV 420 oder dessen schlankeren Bruder Archos Gmini 400. Beide Geräte lassen sich auch als digitales Videoarchiv nutzen.

TESTEXPRESS:

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
1243652