1242735

SONY KLV 30 MR 1

15.10.2003 | 16:11 Uhr |

SONY KLV 30 MR 1

Preis (ca.) 5500 Euro
Bilddiagonale 30 Zoll (76 cm)
Maße (cm) 97,1 x 52,4 x 9,3 (mit Tischstandfuß 97,1 x 59,4 x 22,9)

Sonys erster LC-TV setzt Designakzente: Der Plexiglas-Rahmen unterstreicht die leichtgewichtige Bauart. Der Breitbildschirm kommt mit einer Anschlussbox, die sich Computern und auch den hauseigenen "Memory-Stick"-Speicherkarten aufgeschlossen zeigt.

HANDHABUNG

Elegante Metallfernbedienung und gediegenes Menü ergänzen sich hervorragend. Wie am Sony-Plasma-TV stört die behäbige Logik: Nur ständiges Drücken der "Menu"-Taste hilft weiter.

TONQUALITÄT

Die eingebauten Lautsprecher überzeugen durch ihre tonalen Qualitäten - Sprecherstimmen haben Volumen und näseln wenig, Musik klingt satt und dynamisch. Dank "Virtual Dolby" bereiten sie auch Dolby-Surround-kodierten Vierkanalton ansprechend auf.

BILDQUALITÄT

Das Bild erscheint strahlend weiß, viel intensiver als von üblichen Bildröhren gewohnt. Die hohe Schärfe sowie die saubere Umsetzung der TV-Signale in progressive Bilder faszinieren. Nur mit schnellen Kameraschwenks zeigen sich gelegentlich Treppenstufen. Allerdings erscheinen dunkle Partien nur grau, Feinzeichnung und räumliche Staffelung im Schwarz fehlen. Im Vergleich zu den besten Plasma-TVs im Test wirkt das Bild wie eine durchleuchtete Folie. So erscheint die Kampfszene aus "Gladiator" recht trübe.

FAZIT
Optik, Schärfe und Leuchtkraft faszinieren. In puncto Kontrast fehlt es der LC-Technik aber im Vergleich zu Plasmas oder Bildröhren aber noch. Das Bild wirkt schnell ermüdend und gräulich.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
1242735