14884

SLRs: Weniger Bildrauschen

23.02.2007 | 13:33 Uhr |

Aber auch die technischen Vorteile lassen immer mehr Kamerafans zu einer Spiegelreflexkamera greifen: SLRs weisen weniger Bildrauschen auf als Kompaktkameras. Der Grund dafür ist, dass bei einer digitalen Spiegelreflexkamera der Bildsensor wesentlich größer ist als bei einer Kompaktkamera. Dadurch sitzen die Photodioden weiter auseinander und stören sich nicht gegenseitig. Denn je näher Photodioden beieinander liegen - also je kleiner der Sensor ist - desto stärker stören sie sich gegenseitig und desto stärker ist das Bildrauschen (siehe dazu auch diesen Artikel ).

Ist Ihnen vor allem ein geringes Rauschverhalten bei einer Kamera wichtig, dann finden Sie in der folgenden Tabelle die zehn digitalen SLRs mit den niedrigsten Rauschwerten. Zum besseren Verständnis haben wir die Ergebnisse mit Wertungen versehen.

Die Top 10 der digitalen Spiegelreflexkameras mit dem geringsten Bildrauschen:

Produktname

Messwert

Bewertung

1

Canon EOS 400D

2,53

ausgezeichnet

2

Nikon D50

2,58

ausgezeichnet

3

Canon EOS 30D

2,58

ausgezeichnet

4

Sony Alpha 100

2,62

ausgezeichnet

5

Nikon D200

2,83

ausgezeichnet

6

Canon EOS 350D

2,89

ausgezeichnet

7

Pentax K100 D

3,03

sehr gut

8

Olympus E-500

3,03

sehr gut

9

Nikon D80

3,09

sehr gut

10

Olympus E-400

3,18

sehr gut

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
14884