42018

Rund um die Welt

03.08.2004 | 14:55 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Auch der Atlas bietet einen vertrauten Anblick. Der Anwender hat wie bisher die Wahl zwischen zahlreichen unterschiedlichen Kartentypen, auf denen sich bequem navigieren lässt.

Der Atlas reagiert flott auf Drehbewegungen. Interessante Gimmicks wie sein Konkurrent vom Brockhaus multimedial, bei dem man zum Beispiel das Ansteigen des Meeresspiegels simulieren kann, bietet er nicht. Ein Höhenprofil für eine ausgewählte Strecke gibt es ebenfalls nicht.

PC-WELT Marktplatz

42018