Channel Header
575762

Real-World-Test und Desinfektion

16.09.2010 | 15:22 Uhr | Frank Ziemann

F-Secure Internet Security 2011
Vergrößern F-Secure Internet Security 2011
© 2014

Der noch recht neue Real-World-Test bildet die gesamte Infektionskette typischer Internet-Schädlinge im Testlabor nach. Schutzprogramme können so alle Register ziehen und Malware-Angriffe mit URL-Filtern, klassischen Signaturen, heuristischen Methoden, Verhaltensanalyse oder Cloud-Abfragen abwehren.

F-Secure Internet Security 2011 hat diesen Test mit Bravour bestanden. FIS 2011 hat alle 25 Malware-Angriffe erkannt und blockiert. Diese Leistung liegt weit über dem Durchschnitt der etwa 20 im August von AV-Test überprüften Schutzlösungen. Dieser Durchschnitt beträgt lediglich 76 Prozent.

Die Reinigung eines bereits infizierten Rechners erfordert, dass eine Antivirus-Software nicht nur schädliche Dateien erkennt sondern auch aktive Malware-Komponenten sowie Registry-Einträge wieder entfernen kann. FIS 2011 ist dies immerhin in 21 von 25 Fällen gelungen. Bei vier Schädlingen sind sowohl aktive Komponenten als auch Registry-Einträge zurück geblieben, sodass der Rechner weiterhin infiziert war.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
575762