36002

Power Linux 6.5

Power Linux 6.5 ist mit Fehlern behaftet und bietet für Einsteiger keine ausreichenden Hilfen.

Hinter Power Linux 6.5 verbirgt sich Linux-Mandrake, eine Linux-Distribution, die auf Red Hat 6.0 basiert. Power Linux ist für die Prozessoren Pentium III und AMD K6/K7 optimiert. Die Installation gestaltete sich problemlos. Einsteiger werden allerdings besonders das Partitionieren der Festplatte und das Einbinden der Mount-Points mit den mitgelieferten Programmen Fdisk und Fips schwierig finden. Das Handbuch liefert dazu nur knappe Hinweise. Helfen soll eine abgespeckte Version von Partition Magic, die unserem Paket jedoch nicht beilag. Auf der nachgelieferten CD fehlte dann auch noch der auf der Packung versprochene Bootmanager Bootmagic, der seit Anfang des Jahres enthalten sein soll. Positiv: der kostenlose 30-tägige Installations-Support. Der Umfang der Power-Linux-Distribution umfasst alle wesentlichen Programme. Ärgerlich: Die auf der ersten CD enthaltenenAnleitungen im Doc-Verzeichnis waren zum Teil nicht abrufbar, da die Indexdateien eine Größe von 0 Byte aufwiesen.

Hersteller/Anbieter

Mediagold

Telefon

089/7909735

Bewertung

2 Punkte

Preis

49,95 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

36002