33930

Ordnung in die Musik-Sammlung bringenUnterstützung von Winamp-Playlists

13.11.2003 | 11:23 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Wer Ordnung in seine Musik-Sammlung bringen möchte, schaufelt die Songs ähnlich wie auf der PC-Festplatte in getrennte Ordner auf die Festplatte des Players.

Die Navigation ist innerhalb der Ordner möglich. Bis zu 2.000 Ordner und 9.999 Dateien können auf dem Player abgelegt werden.

Wer viele Musik-Dateien auf die Festplatte des Players abgelegt hat und nur eine Auswahl davon in Form einer Playlist hören möchte, der muss zur (nicht mitgelieferten) Freeware "Winamp" greifen und dort eine ".M3U"-Playlist-Datei erstellen.

Diese Datei kann dann wie jede andere Datei auf den Player übertragen und dort aufgerufen werden. Anschließend wählen Sie im Dateimenü des Players die gewünschte Wiedergabe-Liste aus (bis zu 200 kann der iHP-120 verkraften) und der Player spielt dann nur die in der Wiedergabeliste enthaltenen Songs nacheinander ab.

PC-WELT Marktplatz

33930