2499910

Notebook-Test: HP Elitebook Dragonfly

12.05.2020 | 08:04 Uhr |

Das HP Elite Dragonfly wiegt je nach Variante nicht einmal 1000g. Doch was hat es sonst auf dem Kasten?

Das Convertible-Notebook Elite Dragonfly von HP mit Windows 10 Pro wiegt weniger als ein Kilogramm – allerdings nur, wenn Sie das Modell mit dem kleinen Akku wählen. Praxistauglicher und mit 1138 Gramm immer noch ein absolutes Leichtgewicht ist die Dragonfly-Variante mit dem größeren 56-Wattstunden-Akku: Damit erreicht das Notebook im Test eine sehr gute Laufzeit von rund 12 Stunden. 

Bei der eingebauten 4-Kern-CPU Intel Core i5-8265U sorgt HP dafür, dass sie eher leise als schnell läuft: Vor allem unter Last wird der Prozessor deutlich eingebremst, damit der Lüfter angenehm ruhig bleibt. Trotzdem liefert das Dragonfly rundum ausreichendes Tempo. Die Intel-SSD mit Optane-Technik zeichnet sich zwar nicht durch besonders hohe sequenzielle Datenraten aus, glänzt dafür aber im Windows-Alltag, weil sie zum Beispiel Programmstarts deutlich beschleunigt. 

Bei den Anschlüssen bietet das HP-Notebook eine sinnvolle Balance zwischen neuer Technik mit zwei Typ-C-Buchsen, die Thunderbolt 3 übertragen, und Standard-Schnittstellen wie USB 3.0 (Typ-A) und HDMI. Wi-Fi 6 und LTE sind ebenfalls an Bord. Für ein höheres Sicherheitsgefühl lässt sich die Frontkamera mit einem Schiebeschalter abdecken. Der Touchscreen hat eine Full-HD-Auflösung und glänzt mit hoher Farbraumabdeckung und sehr gutem Kontrast. Außerdem legt HP einen Bluetooth-Eingabestift bei.

Fazit

Das Elitebook Dragonfly überzeugt als ultramobiles Arbeitsgerät, das leise und ausdauernd arbeitet, ohne dass Sie viele Kompromisse bei Rechenleistung oder Anschlüssen machen müssen.

Mehr zum Thema:  Bestseller - Die beliebtesten Notebooks bei Amazon

Hersteller:  HP

+ Pro

– Contra

Lange Akkulaufzeit

Kein Speicherkartenleser

Geringes Gewicht

Ergonomische Tastatur

Leiser Lüfter

Testergebnis

Gewichtung

Note

Geschwindigkeit

20%

3,03

Ausstattung

20%

3,05

Bildschirm

20%

2,54

Mobilität

20%

1,96

Tastatur

10%

1,72

Umwelt und Gesundheit

5%

1,38

Service

5%

1,55

Aufwertung: Touchscreen, Eingabestift, LTE

-0,35

Testnote

100%

gut 2,08

Preisurteil

teuer

Preis (UVP des Herstellers)

2200 Euro

Die Themen in Tech-up Weekly #184:

► Leistungssprung bei Notebook-CPU - endlich über 5 GHz (0:21):
www.pcwelt.de/news/2498437

► Youtube Shorts: Youtube entwickelt angeblich TikTok-Konkurrenten (2:19):
www.pcwelt.de/2498371

► Minecraft: Die Erde im 1:1-Maßstab in Klötzchen (4:25):
www.pcwelt.de/2497794

► Gamescom 2020 könnte rein digital stattfinden (6:17):
www.pcwelt.de/2498234

► Epic Games verschenkt Spiel (8:00):
www.pcwelt.de/2498439
► 975-Euro-Spielepaket für nur 28 Euro von Humble Bundle:
www.pcwelt.de/2498066

► Vodafone dementiert energisch bundesweite Internet-Störung (9:47):
www.pcwelt.de/2498129

Kommentar der Woche (11:12)

Fail der Woche (12:22):

► Coronavirus Challenge: Klobrillen ablecken - die dümmste Internet-Challenge:
www.pcwelt.de/2497448

PC-WELT Marktplatz

2499910