2244920

Nerdytec Couchmaster Cycon im Praxistest

09.01.2017 | 11:44 Uhr |

Sofa-Zocker aufgepasst: Das Couchmaster Cycon möchte Ihnen die gewohnte Bedienung vom Schreibtisch ermöglichen.

Beim Nerdytec Couchmaster Cycon handelt es sich um das teuerste Modell des Herstellers - ausgenommen ist hiervon die limitierte Titan-Edition, die auf 333 Stück begrenzt ist und satte 300 Euro kostet. Der Clou bei der Couch-Gaming-Lösung von Nerdytec ist folgender: Im Prinzip handelt es sich bei den Couchmastern um reine Auflagen, um darauf eigene Tastaturen und Mäuse ablegen zu können. Damit unterscheidet sich das Cycon deutlich von Lapboard-Geräten bekannter Peripherie-Hersteller. Dazu zählen beispielsweise das Razer Turret oder Roccat Sova, bei denen die Tastaturen bereits integriert sind.

TEST-FAZIT: Nerdytec Couchmaster Cycon

Ob Couch-Gaming mit Maus und Tastatur Ihr Fall ist, können wir Ihnen nicht sagen. Jedoch können wir sagen, dass das Couchmaster Cycon eine sehr komfortable sowie empfehlenswerte Lösung dafür ist. Denn dank der großen Auflagefläche und dem Einsatz von selbstgewählten Eingabegeräten müssen wir die vom Schreibtisch gewohnte Art und Weise der Steuerung nicht ändern. Außerdem fühlten wir uns nicht beengt und konnten richtig komfortabel und gemütlich Daddeln.

Nur bei Strategiespielen oder anderen Genres, bei denen es viele kleine Menüpunkte oder Objekte gibt, wird das Thema Couch-Gaming wieder anstrengend. Doch wie wir bereits erwähnt hatten liegt das nicht am Cycon. Einen größeren, negativen Punkt gibt es allerdings doch, und zwar den Preis: 160 Euro für ein dreiteiliges, zwar aufeinander abgestimmtes Sofa-Zocker-Set halten wir für reichlich überzogen. Außerdem ist das Cycon recht wuchtig bei den Abmessungen. Also sollten Sie sich vor dem Kauf folgende zwei Fragen stellen: Möchten Sie sich ernsthaft dem Couch-Gaming zuwenden und mehrere Stunden in der Woche im Wohnzimmer spielen? Und vor allem: Haben Sie genug Platz, um das Cycon standesgemäß zu verstauen? Denn nur dann lohnt sich das Cycon auch wirklich, denn in Sachen Komfort und Bedienbarkeit macht es alles richtig.

+ hoher Komfort

+ hochwertig verarbeitet

+ erweiterbar

- wuchtige Abmessungen

- hoher Preis

Wuchtige Abmessungen

Wirklich klein ist das Cycon allerdings nicht. Im Grunde besteht es aus drei Teilen: Zwei gepolsterte, mit Kunstleder überzogene Stützkissen sowie eine recht breite und leicht schräge Auflage aus Hartplastik. Die Kissen messen 60 Zentimeter in der Länge und 23 Zentimeter in der Breite, während wir beim Lapboard satte 84 Zentimeter messen. Sie sollten sich vor dem Kauf Gedanken machen, wohin Sie den Cycon packen, wenn er mal nicht gebraucht wird. An einem Stützkissen befindet sich eine Tasche, um dort Sachen in Griffweite zu verstauen. Denkbar wäre beispielsweise eine Flasche oder die Fernbedienung.

Ein ausgestattetes Nerdytec Couchmaster Cycon .
Vergrößern Ein ausgestattetes Nerdytec Couchmaster Cycon .

Sofa-Gamer aufgepasst: Mit dem Lapboard Roccat Sova könnt Ihr Eure Shooter oder Strategiespiele bequem auf der Couch zocken und müsst trotzdem nicht auf Maus und Tastatur verzichten. Dazu bietet die MK-Version beleuchtete, mechanische Tasten und ein austauschbares Mauspad. Wir haben die Roccat Sova im Praxisbetrieb getestet und zwar mit Counterstrike: Global Offensive - natürlich auf der Couch.

Ordentliche Optik gewährleistet

Die USB-Anschlusskabel von Tastatur, Maus und gegebenenfalls USB-Headset führen Sie links und/oder rechts durch die oberen Öffnungen. Dann drehen Sie die Auflage herum und schrauben die Abdeckungen herunter, die mit fünf Schrauben fixiert sind. Hierfür liefert Nerdytec sogar einen Schraubenzieher mit - sehr schön! An dieser Stelle wäre aber ein Klicksystem sicher die komfortablere sowie schnellere Lösung gewesen. Unter den Deckeln befinden sich insgesamt drei USB-3.0-Anschlüsse, ein weiterer Anschluss steht mittig an der Oberseite bereit - sehr nützlich, um beispielsweise Speichermedien oder andere Dinge anzuschließen.

Die Kabel führen Sie durch die Öffnungen an der Oberseite - das sorgt für eine ordentliche Optik!
Vergrößern Die Kabel führen Sie durch die Öffnungen an der Oberseite - das sorgt für eine ordentliche Optik!

Die beliebteste Gaming-Maus im Test - optimales Mauspad inklusive

Üppiger Lieferumfang

Neben den drei regulären USB-Typ-A-Buchsen ist auch ein Typ-B-Anschluss vorhanden, an den Sie das mitgelieferte USB-Verlängerungskabel anstöpseln. Daran hängen Sie dann das aktive und ebenfalls im Lieferumfang enthaltene USB-Anschlusskabel, das eine Länge von fünf Metern aufweist und an den Rechner muss. Damit dürften die typischen Entfernungen zwischen TV respektive Wohnzimmer-PC und Sofa wohl abgedeckt sein. In den Kammern selbst können Sie die Kabel verstauen. Das Ergebnis ist eine schöne, aufgeräumte Optik.

Das mitgelieferte Zubehör fällt üppig aus und umfasst sogar einen Schraubenzieher und ein Stoff-Mauspad.
Vergrößern Das mitgelieferte Zubehör fällt üppig aus und umfasst sogar einen Schraubenzieher und ein Stoff-Mauspad.

Eindrücke und Praxiserfahrungen

Die Verarbeitung der Stützkissen ist gut, außerdem sind die gemütlich und erlauben es uns, die Arme ablegen zu können. Das Lapboard an sich besteht komplett aus Plastik, wirkt dabei aber nicht unbedingt billig, aber auch nicht immens hochwertig. Eine nette Dreingabe ist das Stoff-Mauspad sowie eine Tasche, um die Maus darin verstauen zu können. Zusätzlich liefert Nerdytec noch mehrere Klettbänder mit, die sich mithilfe von doppelseitigen Klebeband beliebig an der Auflage anbringen lassen - unter anderem auch die vorhin erwähnte Maustasche.

So (oder ordentlicher) könnte die Verkabelung unter den Abdeckungen aussehen.
Vergrößern So (oder ordentlicher) könnte die Verkabelung unter den Abdeckungen aussehen.

Das Spielen vom Sofa aus klappt einwandfrei. Verzögerungen bei der Eingabe? Fehlanzeige, denn schließlich erfolgt die Kommunikation zwischen PC und Eingabegeräten wie gewohnt über USB. Wir sitzen richtig gemütlich zwischen den Stützkissen und müssen uns nichts auf den Schoss legen, wie beispielsweise bei der Sova oder dem Corsair Lapdog. Die Arme legen wir auf die gepolsterten Ablagen, was dem gewohnten Schreibtischgefühl schon sehr nahekommt. Außerdem können wir unsere favorisierten respektive bereits vorhandenen Eingabegeräte benutzen.

Die beliebtesten Gaming-Tastaturen im Test

Couch-Gaming nur in bestimmten Genres spaßig

Beim Zocken selbst kommt es aber auch auf die Spiele an: Strategiespiele mit kleinteiligen Menüs oder Objekten sind aus der Ferne natürlich um einiges schwerer zu erkennen als am PC-Monitor. Das hat aber weniger mit dem Cycon zu tun, sondern es handelt sich hierbei um ein generelles „Problem“ beim Couch-Gaming. Ego-Shooter, (Third-Person-)Rollenspiele oder auch Rennsimulationen hingegen gehen gewohnt flüssig von der Hand. Da die Plastik-Auflage aber nur lose aufliegt, müssen Sie im Betrieb darauf achten, dass die Stützkissen solide stehen. Alternativ können Sie sich natürlich mit den eigentlich für das Befestigen der Peripherie gedachten Klettverschlüssen behelfen.

Im Lieferumfang befindet sich natürlich auch ein aktives USB-3.0-Kabel, das fünf Meter lang ist.
Vergrößern Im Lieferumfang befindet sich natürlich auch ein aktives USB-3.0-Kabel, das fünf Meter lang ist.

Nerdytec Couchmaster Cycon: Auf Wunsch erweiterbar

Wer mag kann sich im Online-Shop des Herstellers noch weiteres Zubehör einkaufen. Dazu zählen beispielsweise eine kompatible Handy- oder Tablet-Halterung sowie eine für den Aschenbecher. Auch USB-Soundkarten, ein Reinigungsset oder mehr Klettband stehen zur Auswahl.

Von vorne gut erkennbar: Links hängt die Tasche für die Aufbewahrung der Maus (kann dank Klettband aber beliebig platziert werden), rechts steht eine Seitentasche bereit, um beispielsweise eine Flasche oder Dose aufzunehmen.
Vergrößern Von vorne gut erkennbar: Links hängt die Tasche für die Aufbewahrung der Maus (kann dank Klettband aber beliebig platziert werden), rechts steht eine Seitentasche bereit, um beispielsweise eine Flasche oder Dose aufzunehmen.
© Nerdytec

Die beliebtesten & meistverkauften Gaming-Headsets im Praxis-Test

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2244920