1310500

Multimedia auf dem HTC HD2

11.02.2010 | 09:00 Uhr |

Multimedia auf dem HTC HD2

Videos auf dem HTC HD2
Vergrößern Videos auf dem HTC HD2

Die 5-Megapixel-Kamera kommt mit Auto- und Touch-Fokus sowie LED-Licht. Vor allem der Touch-Fokus ist genial: Der Nutzer muss nur auf eine Stelle im Bild drücken, schon stellt die Kamera scharf und löst aus. Bei Dunkelheit sorgt ein LED-Blitz für Licht - das ist neu beim HTC HD2. Ein leistungsfähigerer Xenon-Blitz ist allerdings immer noch Zukunftsmusik.

Die Qualität der Fotos geht in Ordnung. Der Kontrast könnte allerdings einen Tick höher und die Detailzeichnung etwas klarer sein. Die Kamera macht auch Fotos im Breitbildformat. Dabei geht jedoch Auflösung verloren. In den Einstellungen sollte man also prüfen, welche Auflösung hinterlegt ist.

Für die Musikfreunde gibt es ein empfangsstarkes UKW-Radio und einen funktionsstarken MP3-Player. Besonders praktisch: Ein Klick genügt und der Player sucht aus dem Internet die passenden Albencover zu den Songs in der Musikbibliothek. Damit ist das Scrollen durch die Musiksammlung optisch sehr ansprechend. Der Klang lässt sich per Equalizer an die eigenen Vorlieben anpassen. Die mitgelieferten Kopfhörer klingen ordentlich. Eigenen Kopfhörer lassen sich mit dem HTC HD2 über den 3,5-Millimeter Klinkenanschluss verbinden.

Surfen mit dem HTC HD2
Ins Internet verbindet sich das HD2 per WLAN oder HSPA. Sehr erfreulich: Über den Menüpunkt WLAN-Router kann der Anwender Tethering nutzen: Das Windows-Smartphone wird dabei zum Accesspoint, mit dem man sein Notebook verbindet, um per UMTS ins Web zu gelangen.

Surfen im Netz macht mit dem HTC HD2 richtig Spaß. Der von HTC installierte Browser Opera 9.5 lässt sich intuitiv bedienen. Mit manchen Flash-Webseiten hat er jedoch Probleme. Das Zoomen auf einer Seite per Multitouch klappt problemlos und ruckelfrei. Und das Wichtigste: Die Seiten laden schnell - länger als eine halbe Minute muss man nie warten.

PC-WELT Marktplatz

1310500