148163

Mails verfassen mit Komfort-Funktionen & Download

19.02.2009 | 11:35 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Interessante Inhalte in einer Mail blendet Postbox rechts neben der Nachricht in der blauen Seitenleiste ein. Das können beispielsweise in Mails enthaltene Bilder, Links oder Mail-Adressen sein. Besonders praktisch: Auch beim Verfassen von Mails steht die blaue Seitenleiste zur Verfügung. Wenn Sie also Ihrer Mail ein Bild hinzufügen möchten, dass Sie über eine frühere Mail erhalten haben, dann klicken Sie im rechten Bereich einfach auf das Bild-Icon und Postbox bietet alle bisher erhaltenen Bilder zur Auswahl an. Alternativ können Sie in der Sidebar auch Ihr Bilder-Archiv auf Picasa nach einem passenden Bild durchstöbern.

Postbox - der etwas andere Mail-Client
Vergrößern Postbox - der etwas andere Mail-Client
© 2014

Sie möchten sich per Mail mit jemandem zum Essen in einem Restaurant verabreden? Auch hierfür bietet Postbox direkt im Mail-Verfassen-Fenster mit "Find Places" eine Lösung in der rechten Sidebar ein. Dort geben Sie beispielsweise "Pizza" und dann den gewünschten Ort ein und über Google oder Yelp werden die passenden Restaurants aufgelistet. Das gewünschte Restaurant können Sie nun per Drag&Drop in den Mail-Bereich ziehen und schon weiß der Empfänger der Mail, wo genau Sie sich mit ihm treffen möchten.

Obwohl Postbox derzeit nur in englischer Sprache und als Beta-Version verfügbar ist, lohnt es sich einen Blick auf den neuen Mail-Client zu werfen. Das Programm bringt sich über eine Auto-Update-Funktion selbst auf den neuesten Stand und eine Anti-Phishing- und Anti-Malware-Funktion sorgen für einen Schutz vor Betrügern und schädlichen Programmen.

Unklar ist derzeit, ob Postbox auch in Zukunft kostenlos bleibt. Postbox basiert zwar auf Thunderbird, die Entwickler haben allerdings mit Postbox Inc. ein Unternehmen gegründet, dass Geld verdienen muss. Die erste finale Version von Postbox soll im Frühling erscheinen.

Download: Postbox 1.0b7

PC-WELT Marktplatz

148163