2557288

LG Ultragear 34GN850 im Test: 21:9-Gaming-Monitor mit schneller Performance

21.12.2020 | 09:00 Uhr |

Der LG Ultragear 34GN850 ist ein riesiger 34-Zoll-Gaming-Monitor im 21:9-Format. Sein gebogener Bildschirm unterstützt immersives Spielen.

Der Curved-Monitor des LG Ultragear 34GN850 ist in einem Radius von 1800 Millimetern (1800R) gebogen und besitzt eine Auflösung von 3440 x 1440 Bildpunkten. Das 21:9-Modell ist kompatibel zu beiden Synchronisations-Techniken Freesync und G-Sync und unterstützt mit AMD- beziehungsweise Nvidia-Grafikkarten eine Bildwiederholrate von bis zu 160 Hertz.

Vergleichs-Test: Die besten WQHD-Gaming-Monitore (1440p)  

Basis des 34-Zoll-Bildschirms ist ein Panel in Nano-IPS-Technik mit einer Reaktionszeit von 1 Millisekunde, HDR400-Zertifikation und einer geringen Blickwinkelabhängigkeit. Zusätzlich liefert der Curved-Monitor eine 98-prozentige Wiedergabe des DCI P3-Farbraums.

Bildqualität

Mit diesen technischen Highlights als Grundlage zeigt der Gaming-Monitor in unseren Tests eine sehr gute allgemeine Bildqualität, die sich auch beim Gaming positiv bemerkbar macht. So liefert der LG Ultragear 34GN850 selbst bei sehr schnellen und anspruchsvollen Spielen eine tadellose Leistung mit einer flüssigen und stabilen Bildwiedergabe. Bildfehler stellten wir auch bei hoher Bildrate nicht fest, im Gegenteil, der Gaming-Monitor glänzt mit einer sehr reaktionsfreudigen Darstellung ohne sichtbaren Input-Lag. Zum hohen Gaming-Vergnügen tragen daneben diverse elektronische Helfer wie eine Schwarzwert-Anhebung oder eine Minimierung der Eingabeverzögerung durch die Technik Dynamic Action Sync bei.

LG Ultragear 34GN850: Die Schnittstellen liegen sehr gut erreichbar an der Gehäuserückseite
Vergrößern LG Ultragear 34GN850: Die Schnittstellen liegen sehr gut erreichbar an der Gehäuserückseite

Ausstattung

An Video-Eingängen beschränkt sich der LG Ultragear 34GN850 auf je eine HDMI- und Displayport-Schnittstelle, wobei für beide Ports entsprechende Kabel im Lieferumfang sich. Für den Anschluss von externen Geräten gibt es zwei USB-3.0-Schnittstellen und einen Kopfhörerausgang. Lautsprecher hat der LG Ultragear 34GN850 nicht integriert.

Handhabung

Der LG Ultragear 34GN850 lässt sich um 110 Millimeter in der Höhe verstellen und nach vorne wie hinten neigen, allerdings nicht auf seinem Fuß drehen. Das übersichtliche Bildschirmmenü bietet zahlreiche spielespezifische Einstellmöglichkeiten wie diverse Spielemodi, Presets, Fadenkreuz und FPS. Die Steuerung erfolgt komfortabel über einen 5-Wege-Joystick an der rechten Gehäuserückseite. Positiv: Die Schnittstellen sind direkt in die Gehäuserückseite integriert und sehr gut erreichbar.

LG Ultragear 34GN850: Das Bildschirmmenenü bietet diverese Einstellungen für Spieler
Vergrößern LG Ultragear 34GN850: Das Bildschirmmenenü bietet diverese Einstellungen für Spieler

Stromverbrauch

Bei maximaler Helligkeit verbraucht der 34-Zöller rund 55 Watt - ein durchschnittlicher Wert. Im Standby-Modus sinkt der Energiebedarf auf niedrige 0,4 Watt.

BILDQUALITÄT

LG Ultragear 34GN850 (Note: 2,13)

Blickwinkelabhängigkeit: horizontal / vertikal

gut / gut

Bildschärfe DVI/HDMI

gut

Farblinearität / Farbraum

gut / gut

Maximale Helligkeit

262 Candela/m²

Helligkeitsverteilung

69 Prozent

Kontrast

900 : 1

Reaktionszeit

1 Millisekunde

AUSSTATTUNG

LG Ultragear 34GN850 (Note: 4,01)

Auflösung

3440 x 1440 Bildpunkte

Paneltyp / Seitenverhältnis

Nano IPS / 21 : 9

Anschlüsse

1 Displayport, 1 HDMI, 2 USB, 1 Audio-Buchse analog

Extras

HDCP ja, Pivot nein, drehbar ja, höhenverstellbar ja, Farbtemperaturvorwahl ja, Lautstprecher nein, Webcam nein, Mikrofon nein, Sonstiges Curved-Monitor

HANDHABUNG

LG Ultragear 34GN850 (Note: 1,55)

Bedienbarkeit Menü

gut

Erreichbarkeit: Gerätetasten / Schnittstellen

gut / sehr gut

Handbuch

gut

STROMVERBRAUCH

LG Ultragear 34GN850 (Note: 1,67)

Betrieb

55,3 Watt

Standby

0,4 Watt

Aus

0,4 Watt

ALLGEMEINE DATEN

LG Ultragear 34GN850

Testkategorie

TFT-Bildschirme

TFT-Bildschirme

LG

Internetadresse von LG

www.lg.com

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

850 Euro

LGs technische Hotline

01805/473784

Garantiedauer des Herstellers

36 Monate

PC-WELT Marktplatz

2557288