Channel Header
2411672

LG 34GK950G im Test: innovativer 34-Zöller mit top Gaming-Performance

04.03.2019 | 11:10 Uhr |

Der LG 34GK950G ist ein Gaming-Monitor im 21:9-Bildformat (WQHD, 1440p) mit einer Bilddiagonale von 34 Zoll. Wir haben den Curved-Monitor einem ausführlichen Test unterzogen.

Das technische Highlight des LG 34GK950G ist sein Panel, das auf der Nano-IPS-Technik basiert. Nano-IPS-Panel, eine Eigenentwicklung von LG, besitzen eine Schicht aus Nano-Partikeln, die über die LEDs der Hintergrundbeleuchtung gelegt ist und Licht bestimmter Wellenlängen - hauptsächlich Gelb und Orange - absorbiert. Positiver Effekt: Der darstellbare Farbraum mit seiner Verschiebung nach Rot wird deutlich erweitert. So schafft der LG 34GK950G bis zu 98 Prozent des DCI-P3-Spektrums, was etwa 135 Prozent des sRGB- und knapp 90 Prozent des Adobe-RGB-Farbraums entspricht. Der DCI-P3-Farbraum gewinnt immer mehr an Bedeutung, da Hollywoods Filmindustrie, die IT-Hersteller wie Apple und die Gaming-Entwickler darauf setzen.

TEST-FAZIT: LG 34GK950G

TESTERGEBNIS (NOTEN)

LG 34GK950G

Testnote

gut (2,30)

Preis-Leistung

sehr teuer

Bildqualität (45%)

1,83

Bildschirmqualität (15%)

2,96

Ausstattung (15%)

3,69

Handhabung (10%)

1,40

Stromverbrauch (10%)

2,10

Service (5%)

2,50

Aufwertung

5,00 (Nao-IPS-Panel, Curved-Monitor)

Der LG 34GK950G ist ein toller Gaming-Monitor. Obwohl er "nur" eine Bildrate von maximal 120 Hertz per Overclocking erreicht, ist der Gaming-Monitor dank der installierten Top-Elektronik auch für sehr reaktionsschnelle Spiele geeignet. Ausstattung und Design liegen auf aktuellem Niveau, ebenso die ergonomischen Einstellmöglichkeiten. Der Stromverbrauch ist hoch und der Preis ebenfalls. Der LG 34GK950G kostet horrende 1599 Euro. Im Handel ist er für rund 1350 Euro erhältlich.

Pro

+ überragende Bildqualität

+ überzeugende Gaming-Performance

+ Nano-IPS-Panel

+ ergonomische Einstellmöglichkeiten

Contra

- hoher Stromverbrauch

- sehr teuer

Der LG 34GK950G basiert auf einem Curved-Monitor mit einem Radius von 1800 Millimeter, der eine Auflösung von 3440 x 1440 Bildpunkten (1440p) auf seinem 21:9-Panel zeigt. Rote abgesetzte Gehäuseteile am Fuß und der Rückseite sorgen für modernes Gaming-Design. Das Sphere Lighting, eine an der Gehäuse-Rückseite kreisförmig angeordnete LED-Lichterkette, sorgt zudem für entsprechende Lichteffekte beim Gaming. Die maximale Bildwiederholrate liegt bei 100 Hertz (mit Overclocking bei 120 Hertz) plus Pixel-Beschleunigung, die zusammen mit der G-Sync-Technik die Synchronisation mit Nvidia-Grafikkarten erlaubt.

Vergleichstest: Die besten UHD-Gaming-Bildschirme (2160p)

Bildqualität

Um es vorweg zu sagen: Der LG 34GK950G liefert eine "normale" Bildqualität, die einfach überragend ist. Das Bild zeichnet sich durch satte und brillante Farben, einer hohen Bildschärfe und großer Helligkeit aus. Aber auch im Gaming-Einsatz kann der 34-Zöller absolut überzeugen. Schalten Sie den Gaming-Monitor einfach auf 120 Hertz Overclocking und maximale Pixelbeschleunigung (Modus "schneller") und Sie können auch sehr schnelle und reaktionsfreudige Spiele genießen. Der 34-Zöller zeigt selbst bei dieser Maximal-Einstellung keinerlei Qualitätsverluste, Bildfehler und Ausfälle - vom nicht wahrnehmbaren Input-Lag ganz zu schweigen.

BILDQUALITÄT

LG 34GK950G (Note: 1,83)

Blickwinkelabhängigkeit: horizontal / vertikal

sehr gut / gut

Bildschärfe DVI/HDMI

sehr gut

Farblinearität / Farbraum

gut / sehr gut

Maximale Helligkeit

292 Candela/m²

Helligkeitsverteilung

92 Prozent

Kontrast

1602 : 1

Reaktionszeit

4 Millisekunden

Ausstattung

Der LG 34GK950G besitzt je eine DP- und HDMI-Schnittstelle plus zwei USB-3.0-Ausgänge. Daneben ist noch ein Kopfhörer-Ausgang vorhanden, interne Lautsprecher gibt es beim Gaming-Monitor keine. Das Bildschirmmenü ist übersichtlich aufgebaut und bietet diverse Einstellmöglichkeiten für Gamer - etwa voreingestellte und selbst konfigurierbare Spiele-Modi.

AUSSTATTUNG

LG 34GK950G (Note: 3,69)

Auflösung

3440 x 1440 Bildpunkte

Paneltyp / Seitenverhältnis

Nano IPS / 21 : 9

Anschlüsse

1 Displayport, 2 HDMI, 2 USB, 1 Audio-Buchse analog

Extras

HDCP ja, Pivot nein, drehbar ja, höhenverstellbar ja, Farbtemperaturvorwahl ja, Lautstprecher nein, Webcam nein, Mikrofon nein, Sonstiges Nano IPS, Curved-Monitor, kompletter Kab

Handhabung

Der LG 34GK950G besitzt alle ergonomischen Einstellmöglichkeiten wie Höhenverstellung und Neigung nach vorne und hinten. Das Menü lässt sich über einen mittig angebrachten 5-Wege-Joystick sehr schnell und komfortabel steuern. Neben dem Joystick ist ein kleines Drehrädchen integriert mit dem sich die Helligkeit des Sphere-Lighting-Lichts an der Rückseite steuern lässt.

HANDHABUNG

LG 34GK950G (Note: 1,40)

Bedienbarkeit Menü

gut

Erreichbarkeit: Gerätetasten / Schnittstellen

gut / sehr gut

Handbuch

gut

Stromverbrauch

Der 34-Zöller verbraucht im Betrieb bei maximaler Helligkeit über 80 Watt - das ist selbst für einen 34-Zöller viel. Im Standby-Modus sinkt der Bedarf auf moderate 0,4 Watt.

STROMVERBRAUCH

LG 34GK950G (Note: 2,10)

Betrieb

82,5 Watt

Standby

0,4 Watt

Aus

0,4 Watt

ALLGEMEINE DATEN

LG 34GK950G

Testkategorie

TFT-Bildschirme

TFT-Bildschirme

LG

Internetadresse von LG

www.lg.com

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

1599 Euro

LGs technische Hotline

01805/473784

Garantiedauer des Herstellers

24 Monate

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2411672