160456

Kult-Charts

25.04.2003 | 15:35 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Noch am ehesten einen Blick wert sind die "Kult-Charts", die dem Anwender die Gegenstände, Musik und Filme der 70er nahe bringen wollen. Die jedoch sehr knapp gehaltenen Informationen dürften einen Technik-Freak kaum zufrieden stellen. Zudem sind einige Einträge nicht stimmig. So fehlt im Beitrag über den VW Käfer das genaue Datum, ab dem das Krabbeltier aus Wolfsburg den Titel des meistgebauten Autos der Welt tragen darf (ein VW 1302 von 1972) und damit den Ford T ablöste. Dies war für den Käfer und für Volkswagen sicherlich das prestigeträchtigste Ereignis der 1970er Jahre.

Und wieso wird ein Cabrio aus den 1940er Jahren (vermutlich das legendäre Hebmüller-Cabrio) als Beispiel-Foto abgebildet, obwohl der Käfer der 70er sich in der Optik deutlich davon unterschied? Außerdem fehlen jegliche Hinweise auf die wichtigen technischen und optischen Veränderungen des Käfers in den 70ern. So wurde zum Beispiel 1972 erstmals ein Käfer mit gewölbter Windschutzscheibe vorgestellt: der 1303.

Ebenso verlieren die Autoren kein Wort über eine andere für die 70er typische "Erscheinung" des VW Käfers: die VW "Trunkenbolde" - Käfermodelle, die weniger durch besonderes Beschleunigungsvermögen als vielmehr durch ihren enormen Spritverbrauch auffielen. All das gehört aber in eine Zusammenstellung von Automobilen und Käfern der 70er Jahre.

Noch enttäuschender fällt der Blick auf die Musik- und Filmcharts aus. Kein einziger noch so kurzer Trailer und kein Tonausschnitt sorgt hier für 70er-Feeling. Stattdessen nur Text und gerade einmal ein Foto pro Eintrag. Wie soll ein Jugendlicher, der die 70er Jahre nie erlebt hat, diese spannende Zeit so nachempfinden können?

PC-WELT Marktplatz

160456