100850

Kneipen- und Tanzschulen-geeignet

20.08.2002 | 11:01 Uhr |

Punkten konnte das Gerät im Dauerbetrieb. Die 40 Gigabyte große Festplatte - in unserem Gerät eine Seagate ST 340810 A - fasst je nach Kompressionsgrad bis zu 600 Stunden in CD-ähnlicher Qualität. Damit eignet sich das Gerät vortrefflich als Musikbox im privaten und professionellen Einsatz. Umfangreiche Sortierfunktionen und Menüs sorgen dafür, dass man schnell den gewünschten Titel findet. Außerdem lassen sich Titel nach Beliebtheit ordnen und für verschiedene Anwender auf einer individuellen Beliebtheitsskala platzieren.

Das Einlesen vorhandener Audio-CDs ist komfortabel gelöst. Vorbildlich: Die integrierte Gracenote-CDDB-Datenbank ergänzt automatisch die Interpreten- und Titeldaten, sofern es sich nicht um eine selbst zusammengestellte CD handelt. Mit einem Knopfdruck lassen sich so ganze CDs auf die Festplatte schaufeln, ohne dass man langwierig Titel erfassen muss. Die Datenbank lässt sich, ebenso wie die Firmware, über PC oder einfach durch eine entsprechende CD-ROM aktualisieren. So bleibt der Player auch für die Zukunft gerüstet.

Eine nette Spielerei ist die digitale Pitching-Funktion. Titel können bis zu 9 Prozent schneller oder beliebig langsamer abgespielt werden, allerdings bei Anhebung, beziehungsweise Absenkung der Tonhöhe. Das ist vor allem für Techno- und House-Musik geeignet, wird aber auch gerne in Tanzschulen genutzt.

PC-WELT Marktplatz

100850