1246934

JVC DR-MH 50

15.12.2005 | 15:00 Uhr |

JVC DR-MH 50

Plus Permanente Timeshift-Funktion
Minus Kein RGB-Eingang

Note 2,0 (gut)
Web www.jvc.de
Preis ca. 620 Euro ( Aktuelle Preise )

Als Einziger im Testfeld bietet der DR-MH 50 von JVC permanentes Timeshifting: Automatisch zeichnet er das Fernsehprogramm in einer bis zu drei Stunden langen Schleife auf, so dass das zurückliegende Programm (des aktuellen Kanals) jederzeit verfügbar ist und sich Werbepausen bequem überspringen lassen. Also auch dann, wenn Sie vorher nicht wussten, dass Sie eine gezeigte Sendung näher interessieren wird. Die Festplatte mit einer Kapazität von 250 GB kann etwa 70 Spielfilme in guter Qualität speichern. Ein Manko ist der fehlende RGB-Eingang: Von Set-Top-Boxen können Sie so nur über die schlechteren S-Video- und FBAS-Anschlüsse aufnehmen.

BILD-/TONQUALITÄT: Die Aufnahmen des JVC wirkten wegen einer minimalen Scharfzeichnung im Vergleich zu den anderen Recordern etwas knackiger. Nach Möglichkeit sollte man den Aufnahmemodus FR150 verwenden, der 2,5 Stunden lange DVD-Aufnahmen in hoher Qualität ermöglicht. Die Wiedergabequalität von Film-DVDs überzeugte uns besonders am progressiven YUV-Ausgang - detailreich und sauber löste der JVC jedes Detail auf. Die Tonqualität ist gut, vor leise hörbarem Lüfterrauschen und Festplattengeräuschen aber nicht gefeit.

Hinter einer windigen Klappe der Fernbedienung verbergen sich diese Knöpfe
Vergrößern Hinter einer windigen Klappe der Fernbedienung verbergen sich diese Knöpfe

BEDIENUNG : Die vielen Menüs lassen den Recorder zunächst etwas kompliziert erscheinen, nach Eingewöhnung erfreut er den Nutzer aber mit einer sehr guten Bedienbarkeit. Alle wichtigen Funktionen wie Programmarchiv, Timer-Programmierung, Kopieren und Schneiden sind direkt zugänglich, das vereinfacht die Handhabung im Alltag. Die Fernbedienung macht ihren Job gut, nur auf die unnötige und etwas wacklige Klappe hätte man verzichten dürfen.

FAZIT: Der Recorder bietet bis auf die großzügige Festplatte und das permanente Timeshift vergleichsweise wenig Extras, überzeugt uns aber mit den schärfsten Aufnahmen im Testfeld und einem durchdachten Bedienkonzept.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
1246934