1291500

Intel Core i7-2700K: Energieeffizienz und Fazit

25.01.2012 | 12:12 Uhr | Michael Schmelzle

Dank 32-Nanometer-Fertigung sehr energieeffizient: Intel Core i7-2700K
Vergrößern Dank 32-Nanometer-Fertigung sehr energieeffizient: Intel Core i7-2700K

Beindruckende Energieeffizienz der LGA1155-CPUs

Das Testsystem des Intel Core i7-2700K hatte bei aktiviertem Stromsparmodus im Leerlauf eine vergleichsweise niedrige Leistungsaufnahme von 73 Watt und benötigte damit nur ein Watt mehr als die Plattform des Vorgängermodells 2600K. Deutlich mehr genehmigten sich schon im Leerlauf die Flaggschiffe von Intel sowie AMD mit 35 respektive 16 Prozent.

Leistungsaufnahme des Testsystems

Prozessor

Leerlauf (Watt)

Intel Core i7-2600K

72

Intel Core i7-2700K

73

Intel Core i7-3960X

85

AMD Phenom II X6 1100T

99

Bei voller Auslastung aller CPU-Kerne stieg die Leistungsaufnahme der 2700K-Testplattform auf ebenfalls recht moderate 151 Watt - das sind 8 Watt (5 Prozent) mehr als der 2600K. Der Test-PC des Intel-Spitzenmodells Core i7-3960X war hier spürbar stromhungriger und verbrauchte gut 40 Prozent mehr Energie unter Volllast. Noch schlechter sieht es bei der AMD-Testplattform mit dem FX-8150 aus, die rund 50 Prozent mehr aus dem Netzteil saugte als der 2700K-Rechner.

Leistungsaufnahme des Testsystems

Prozessor

volle CPU-Last (Watt)

Intel Core i7-2600K

143

Intel Core i7-2700K

151

Intel Core i7-3960X

214

AMD Phenom II X6 1100T

229

Der Systemverbrauch eines Prozessors erlaubt noch keine Rückschlüsse darüber, wie viel Rechenleistung die CPU aus der verbrauchten Energie herausholt. Darüber Auskunft gibt die Energieeffizienz, die sich aus folgende Formel herleitet: Rechenleistung unter Vollauslastung aller Kerne geteilt durch den Bruttostromverbrauch der Testplattform.

Bei der Energieeffizienz musste sich der Intel Core i7-2700K erstmals im Test seinem 2600K-Vorgänger geschlagen geben: Mit 131 Punkten pro Watt kam er am amtierenden Spitzenreiter in dieser Disziplin (133 Punkte pro Watt) nicht vorbei. Dafür ist die Energieeffizienz des 2700K signifikant höher als beim AMD-Flaggschiff FX-8150, der für die gleiche Rechenleistung knapp doppelt soviel Energie einsetzen muss.

Prozessor

Energieeffizienz (Punkte pro Watt)

Intel Core i7-2600K

133,3

Intel Core i7-2700K

131,2

Intel Core i7-3960X

126,3

AMD FX-8150

62,7

Test-Fazit

Das "Confidential"-Testmuster: Intel Core i7-2700K
Vergrößern Das "Confidential"-Testmuster: Intel Core i7-2700K

Das Duell gegen den Erzrivalen AMD gewinnt Intel ganz klar: Sowohl bei der Rechenleistung als auch bei der Energieeffizienz dominiert der Intel Core i7-2700K das AMD-Flaggschiff FX-8150. Beim Preis-Leistungs-Verhältnis muss sich der knapp 75 Euro günstigere AMD-Prozessor aber nicht vor dem Intel-Konkurrenten verstecken.

Ganz anders sieht es da mit dem Intel-Flaggschiff Core i7-3960X aus, der gegenüber dem 2700K in Sachen Preis und Leistung keine gute Figur macht. In vielen Fällen kann der Intel Core i7-2700K bei der Rechenleistung gut mithalten - für ein Drittel der Kosten des Spitzenmodells. Nur wenn Sie überwiegend speicher- und bandbreiten-intensive Programme einsetzen, macht sich möglicherweise der sündhaft teure Core i7-3960X langfristig bezahlt.

Im Vergleich zum 30 Euro günstigeren Vorgänger Core i7-2600K bekommen Sie beim 2700K allerdings auch nur im Schnitt drei Prozent mehr Rechenleistung. Das steht nicht nur in einem ungünstigen Verhältnis zum 11prozentigen Aufpreis - der Tempounterschied macht sich im Praxiseinsatz auch nicht bemerkbar. Wenn Sie eine leistungs- und taktstarke LGA1155-CPU suchen, greifen Sie also besser zum Intel Core i7-2600K. Der 2700K-Vorgänger hat - zumindest derzeit - das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis.

Das wahre CPU-Schnäppchen der 2000er-Baureihe ist jedoch der Intel Core i5-2500K. Der 3,3-GHz-Prozessor beherrscht zwar kein Hyper-Threading und kann deswegen auch nur vier Rechenaufgaben gleichzeitig parallel abarbeiten. Dafür kostet der LGA1155-Prozessor, der im Turbomodus auf bis zu 3,7 GHz beschleunigt, auch nur rund 185 Euro.  

PC-WELT Marktplatz

1291500