104800

High-End-Notebooks: Warum teuer auch besser ist

19.09.2011 | 11:10 Uhr |

Samsung NP900X3A: Das Gehäuse des High-End-Notebooks besteht aus Duraluminium
Vergrößern Samsung NP900X3A: Das Gehäuse des High-End-Notebooks besteht aus Duraluminium
© Samsung

Aluminium, Magnesium, Karbon: Das Gehäuse der meisten High-End-Notebooks besteht aus hochwertigerem Material als Kunststoff. Diesen Unterschied können Sie sehen und spüren. Denn nur so lässt sich ein Notebook bauen, dass leicht, flach und trotzdem robust ist. Doch nicht nur die Schönheit spricht für ein Qualitäts-Gehäuse: Es macht ein High-End-Notebook weniger anfällig für Kratzer und Dellen. Durch das widerstandsfähige Material sieht man ihm selbst intensive Nutzung nicht an. Außerdem schützt ein stabiles Gehäuse empfindliche Komponenten besser. Gerade wenn Sie das Notebook beruflich nutzen wollen, ist ein hochwertiges Gehäuse Pflicht wie Sie es beim Apple Macbook Air , dem Samsung Series 9 oder dem Sony Vaio Z21 finden.

Lenovo Thinkpad X1: In diesem High-End-Notebook steckt eine der besten Laptop-Tastaturen
Vergrößern Lenovo Thinkpad X1: In diesem High-End-Notebook steckt eine der besten Laptop-Tastaturen
© Lenovo

Schöner schreiben mit einer stabilen und beleuchteten Tastatur

Die Qualität der Tastatur hängt nicht direkt mit dem Notebook-Preis zusammen: Doch unsere Tests zeigen, dass die Chance auf eine stabile, schreibfreundliche Tastatur bei High-End-Notebooks größer ist. Viele Luxus-Laptops besitzen außerdem eine beleuchtete Tastatur, die das Tippen bei schlechten Lichtverhältnissen vereinfacht. Auch ein großes Touchpad-Feld mit integrierten Tasten erleichtert die Handhabung und sieht außerdem elegant aus. Hier überzeugen neben den Macbooks von Apple vor allem High-End-Notebooks von Lenovo wie das Thinkpad X1 .

Mehr und besser sehen: High-End-Notebooks besitzen bessere Bildschirme

Ein wesentliches Qualitätsmerkmal eines guten Notebooks ist ein hochwertiger Bildschirm: Viele teure Notebooks haben sehr gute Bildschirme, trotzdem ist ein hoher Preis keine Garantie für ein klasse Display. Doch mit Top-Bildschirmen wie im Samsung NP900X3A, dem Macbook Air 11 oder dem Sony Vaio Z21, die rund 300 cd/qm hell strahlen, können Sie unter allen Lichtverhältnissen gut arbeiten. In vielen günstigen Notebooks sitzen dagegen Displays, die kaum 200 cd/qm erreichen: Das genügt höchstens für Innenräume. Außerdem sehen auch Fotos und Filme auf diesen Displays weniger ansprechend aus als auf einem Spitzen-Bildschirm.
 
Wer auf dem Notebook-Bildschirm alles im Blick haben will, weil er viele Programmfenster nebeneinander platziert oder beim Websurfen weniger scrollen will, braucht einen Bildschirm mit hoher Auflösung. Doch Panels, die mehr als die Standard-Auflösung von 1366 x 768 Bildpunkten bei 13 und 15-Zoll-Notebooks beziehungsweise 1600 x 900 bei 17-Zoll-Laptops bieten, sind teuer – und deswegen kosten auch die Notebooks mehr, in denen sie sitzen: Ein Full-HD-Display mit 15,6 Zoll gibt es beispielsweise im Dell XPS 15z , viele Bildpunkte auf 13 Zoll zeigen das Sony Vaio Z21 mit 1600 x 900 oder das Apple Macbook Air 13 mit 1440 x 900 Pixeln.
 

Notebook

Preis in Euro (laut Hersteller)

Bildschirm-↓Diagonale (Zoll)

Bildschirm-Auflösung (Bildpunkte)

Durchschnittliche Helligkeit (cd/qm)

Samsung NP900X3A

1799

13,3

1366 x 768

366,3

Apple Macbook Air 11

1149

11,6

1366 x 768

307,4

Sony Vaio VPC-Z21V9E

2999

13,1

1600 x 900

291,1

Lenovo Thinkpad X1

1599

13,3

1366 x 768

287,6

Apple MacBook Air 13

1499

13,3

1440 x 900

279,7

Apple MacBook Pro 13.3 (MC724D/A)

1449

13,3

1280 x 800

272,9

Samsung RF711

1049

17,3

1600 x 900

227,3

Medion Akoya P6631

799

15,6

1920 x 1080

224,3

Samsung QX412

1099

14

1366 x 768

220,8

Dell XPS 15z

1279

15,6

1920 x 1080

207,2

HP Pavilion DV6-6005sg

699

15,6

1366 x 768

206,3

Toshiba Portégé R830-10V

2399

13,3

1366 x 768

203,8

Sony VAIO VPC-SB1Z9E/B

1299

13,3

1366 x 768

201,1

Asus N53SV

949

15,6

1366 x 768

189,9

Acer Aspire 5750G-2414G50Mnkk

649

15,6

1366 x 768

177,9

Acer Aspire 5253

449

15,6

1366 x 768

176,8

HP Pavilion g7-1116sg

499

17,3

1600 x 900

167,8

Dell Inspiron 15R

649

15,6

1366 x 768

166,7

 

PC-WELT Marktplatz

104800