193350

Grafiktest

12.09.2003 | 14:15 Uhr |

Auch in puncto Grafikchip geht Norma einen anderen Weg als die Discounter-Konkurrenz: Während Aldi, Lidl und Plus auf die Werbewirkung von ATI- und Nvidia-Grafikchips setzen, begnügt sich Norma mit der im Chipsatz integrierten Grafiklösung von Intel. An sich vernünftig, da sich ein Centrino-Notebook ohnehin kaum als Rennmaschine eignet. Doch zum Spielen ist das Norma-Notebook auch aufgrund des Shared-Memory-Konzepts, bei dem sich die Grafikfunktion RAM vom Arbeitsspeicher abzwackt, kaum geeignet.

Der Intel 855GM ist zwar der derzeit schnellste im Chipsatz integrierte Grafikchip, doch an die spezialisierten Grafikchips von ATI und Nvidia kommt er bei weitem nicht heran.

Auf einen Test mit dem 3D Mark 03 haben wir verzichtet, da der Intel-Grafikchip ohnehin nur Direct-X-7-Funktionen unterstützt.

PC-WELT Marktplatz

193350