219900

Google Nexus One: Die Mankos

20.05.2010 | 13:15 Uhr | Benjamin Schischka

Um ein Android-Handy benutzen zu können, benötigen Sie einen Google-Mail-Account. Sie können aber auch schnell und einfach Web-basierte POP3- und IMAP-Konten einrichten, oder Ihre Outlook-Daten mit dem Smartphone synchronisieren. Leider können Sie jedoch nicht Ihre Einträge im Outlook-Kalender mit dem Nexus One abgleichen. Google verspricht, diese Funktion bald nachzureichen; in der Zwischenzeit sollten besonders Business-Nutzer den Wechsel zum Nexus One aufschieben.

Google Nexus One
Vergrößern Google Nexus One
© 2014

Viele Nexus-Anhänger sagen, sie können gut ohne Multitouch auskommen. Und das mag in vielen Belangen auch der Fall sein. Dass Google es nicht geschafft hat, diese Funktion in sein Betriebssystem zu integrieren ist aber trotzdem mehr als ärgerlich. Sogar das Windows-basierte HTC HD2 verfügt über Multitouch. Google mag seine Gründe haben, doch die Funktion bei einem ansonsten so starken Smartphone auszulassen, scheint fast schon bizarr. Insbesondere, wenn man mit der Software-Tastatur des Nexus arbeiten muss, die sich ein wenig zu eng und langsam anfühlt.

PC-WELT Marktplatz

219900