226262

Gehäuse-Probleme, Tempo, Ergonomie, Fazit, Alternative

15.10.2009 | 11:46 Uhr |

Brunen IT One System Athlon II X4 620: schlechte Gehäusequalität gefährdet die Festplatte
Vergrößern Brunen IT One System Athlon II X4 620: schlechte Gehäusequalität gefährdet die Festplatte
© 2014

Trotzdem gab es eine neue Überraschung: Der Einbaurahmen für die Festplatte rastete nicht richtig im Schacht ein und saß sehr locker. Bereits beim ersten Blick in den PC hing die Festplatte schief im Schacht und drohte herunterzufallen. Für die Schreib-Leseköpfe ist es aber ungemein wichtig, dass die Platte fest im Schacht sitzt. Ultraforce hatte seinerzeit nach unserem Testbericht die Konsequenzen gezogen und das Gehäuse gegen ein anderes Modell ausgetauscht. Bei Brunen IT können Sie dies schon während der Bestellung tun: Im Webshop bietet der Hersteller drei alternative Gehäuse von Thermaltake und Coolermaster an, zum Teil allerdings gegen einen Aufpreis von bis zu 80 Euro.

Brunen IT One System Athlon II X4 620: Systeminformationen
Vergrößern Brunen IT One System Athlon II X4 620: Systeminformationen
© 2014

Tempo: Im Benchmark 3D Mark 06 positionierte sich das Brunen IT One System Athlon II X4 620 mit 13.074 Punkten knapp vor der Konkurrenz mit Intels Core i5. Unter PC Mark 05 lag das Ergebnis mit 9690 Punkten eher im Mittelfeld. Hervorzuheben ist allerdings das sehr gute Resultat im Graphics-Benchmark mit 18.556 Punkten. In dieser Region bewegen sich üblicherweise deutlich teurere Spiele-PCs.

Ergonomie: Der Stromverbrauch des Brunen IT One System Athlon II X4 620 lag - verglichen mit dem anderer Konkurrenten - im Durchschnitt: Im Desktop-Modus zog der Multimedia-PC 129,1 Watt aus der Steckdose, unter Last waren es 232,8 Watt. Im Bereich der Betriebslautstärke bekleckerte sich das Brunen IT One System Athlon II X4 620 allerdings nicht gerade mit Ruhm: Mit 30,4 dB(A) rauschte der PC im Desktop-Betrieb bereits hörbar; unter Last waren es 34 dB(A).

Brunen IT One System Athlon II X4 620: Ergebnis unter PC Mark 05
Vergrößern Brunen IT One System Athlon II X4 620: Ergebnis unter PC Mark 05
© 2014

Fazit: Die hervorstechenden Merkmale des Brunen IT One System Athlon II X4 620 im Test waren die Festplatte mit 750 GB Kapazität und die gute Grafikkarte. Bei der sonstigen Ausstattung bewegte sich der Multimedia-PC auf durchschnittlichem Niveau, ein Fehlgriff war allerdings das billige Xigmatek-Gehäuse. Bei Rechenleistung und Stromverbrauch landete das Brunen IT One System Athlon II X4 620 im Mittelfeld. Das Betriebsgeräusch war ständig wahrnehmbar.

Alternative: Der Agando Fuego @9500i5 ocd kostet etwa genauso viel und hat eine übertaktete Core-i5-CPU.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

226262